Vollkorn Sauerteigbrot ohne Kneten

[Gesamt: 13 Durchschnitt: 3.6]
24.03.2020 · Dieses Rezept kann Affiliate Links enthalten
Shares

Das einfachste Rezept für selbstgemachtes Sauerteigbrot.

Dieses knusprige Vollkornbrot schmeckt grossartig und hält sich lange frisch. Da wir ein 2-Personen Haushalt sind, bevorzugen wir Brot welches einige Tage innen feucht und aussen knusprig bleibt. Brot backe ich am liebsten im Gusseisentopf, dadurch wird es besonders knusprig.

Hier noch weitere Rezepte für ein tolles Frühstück oder Brunch:

Rösti mit Pochierten Eiern

Brot ohne kneten 

Panettone

Vollkorn Sauerteigbrot ohne Kneten

Das einfachste Rezept für selbstgemachtes Sauerteigbrot. Dieses knusprige Vollkornbrot schmeckt grossartig und schmeckt lange frisch. Da wir ein zwei Personen Haushalt sind, bevorzugen wir Brot welches einige Tage innen feucht und aussen knusprig bleibt. Brot backe ich am liebsten im Gusseisentopf, dadurch wird es besonders Knusprig.
Zubereitungszeit 30 Min.
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 1 EL aktives Anstellgut (Sauerteig)
  • 1,2 dl Wasser
  • 250 g Vollkornmehl
  • 1.5 TL Salz

Anleitungen
 

  1. Wasser, Sauerteig, Vollkornmehl und Salz mit einem Holzlöffel mischen. Teig zugedeckt an einem warmen Ort min. 15 Stunden gären lassen. Nach 10 Stunden die Ränder vom Teig nach innen einklappen.
  2. Ofen auf 250 Grad vorheizen, Gusseisentopf ca. 15 min. im Ofen richtig heiss werden lassen.
  3. Gusseisentopf aus dem Ofen nehmen und auf die Herdplatte oder ein Gitter stellen. Den Deckel wegnehmen, etwas Mehl auf den Boden streuen und den Brotteig vorsichtig in den Topf transferieren. Deckel zu und sofort für 30 Minuten bei 240° in den Ofen, Deckel entfernen und weitere 20-25 Minuten bei 220° fertig backen. Das Brot sollte recht dunkel ausgebacken sein. Brot vor dem anschneiden auskühlen lassen.
Tipp: das Mehl kann auch durch anderes Mehl wie Ruch-, Halbweiss- oder Mehrkornmehl ersetzt werden.

Bewerte unser Rezept

[Gesamt: 13 Durchschnitt: 3.6]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zur Zutatenliste zum Rezept