Vegetarische Pho

5 from 1 vote
29.12.2021 · Dieses Rezept kann Affiliate Links enthalten
Shares
Pho, vietnamesisch, vegetarisch, Gemüse, Nahrin, Bouillon

Es wird wieder kälter und zu dieser Jahreszeit gibt es bei mir super oft heisse Eintöpfe und Suppen. Bei all den Möglichkeiten wird mir hierbei auch nie langweilig. Zuletzt hat mich eine Vegetarische Pho überzeugt.

Neben der grossen Vielfalt liebe ich an Suppen vor allem, dass sie nicht nur meinen Körper, sondern auch meine Seele wärmen. Gemeinsam mit asiatischer Würze sind sie für mich auch perfekt bei Erkältung oder eben einfach als aromatisches Abendessen auf der Couch.

 

Pho, vietnamesisch, vegetarisch, Gemüse, Nahrin, Bouillon

 

Vietnamesische Pho

So vielfältig die asiatische Küche auch sein mag – in den einzelnen Regionen gibt es verschiedene Gerichte, die dort Dauerbrenner und unglaublich beliebt sind. In Vietnam ist die Pho eines dieser Gerichte. Für die würzige Nudelsuppe haben einheimische Familien häufig eigene Rezepte, weswegen es umso mehr Variationen davon gibt. Dass Vietnamesen ihre Pho lieben zeigt sich auch daran, dass sie diese oft auch schon zum Frühstück essen. Zudem wurde der 13. Dezember vom Vietnamesischen Amt für geistiges Eigentum zum jährlichen Internationalen Pho Tag erklärt. 

Die Pho besteht klassischerweise aus Rindfleisch, welches in Brühe gegart wird. Ausserdem sind Reisnudeln, verschiedenes Gemüse, Kräuter und Gewürze wichtige Bestandteile der Suppe. Auf einzelne Bestandteile kann natürlich jederzeit nach Belieben verzichtet werden. So habe auch ich eine vegetarische Variation ohne Rindfleisch kreiert und fand sie mindestens genauso gut!

 

Pho, vietnamesisch, vegetarisch, Gemüse, Nahrin, Bouillon

 

Würzwelt der Pho

Die Pho lebt vor allem von ihren ganz besonderen Aromen. Manch einer meint vielleicht, die Pho sei die vietnamesische Alternative zu asiatischen Ramen. Auch wenn beides eine Nudelsuppe ist, sind sie vom Geschmack her kaum zu vergleichen. Die winterlichen Gewürze Sternanis, Zimt, Piment oder auch Nelken sind klassisch für vietnamesische Pho.

Die Basis für die aromatische Suppe bildet tatsächlich eine klassische Brühe. Ich verwende hierfür immer die Gemüse-Bouillon von Nahrin. Die 100% natürliche Gemüsebrühe verleiht ganz ohne Glutamat oder Hefe eine optimale Grundwürze und ist perfekt für verschiedenste Suppen, Sossen oder auch zum Abschmecken anderer Gerichte. Die kalt lösliche Bouillon ist zudem vegan, fettfrei und ohne Gluten und hat wegen alledem einen festen Platz in meiner Küche.

 

Pho, vietnamesisch, vegetarisch, Gemüse, Nahrin, Bouillon

 

Vegetarische Pho

Für eure eigene Pho solltet ihr etwas Zeit fürs Schneiden einplanen. Gemüse, Fleisch oder andere Zutaten eurer Wahl müssen von Hand oder vielleicht durch eine Küchenmaschine zerkleinert werden. Damit ist aber bereits der grösste Teil der Arbeit erledigt – die Suppe kocht sich final fast von allein.

Für eure vegetarische Pho setzt ihr zuerst den Gewürze-Sud an. Dafür schneidet ihr frischen Ingwer in Scheiben, gebt ihn gemeinsam mit Sternanis, einer Zimtstange, Fischsauce und der Gemüse-Bouillon in einen Topf und lasst den Sud für circa 20 Minuten köcheln. 

Währenddessen bereitet ihr eure Reisnudeln nach Packungsanweisung zu. 

Schneidet dann eure Bundzwiebel mit dem Grün in Ringe, den Tofu in Scheiben und die Limette in Viertel. Verteilt alles gleichmässig mit den Mungobohnensprossen auf zwei Schüsseln. Füllt diese zuletzt mit den fertig gegarten Reisnudeln auf. 

Sobald euer Sud fertig ist, giesst ihr diesen über den Inhalt in den beiden Schüsseln. 

Vegetarische Pho ist also super schnell zubereitet, macht dank der gesunden und nährstoffreichen Zutaten lange satt und überzeugt durch ihren besonderen Geschmack. Traut euch auf jeden Fall mal an eine Pho ran – der Winter ist der beste Zeitpunkt dafür!

Pho, vietnamesisch, vegetarisch, Gemüse, Nahrin, Bouillon

Vegetarische Pho

Diese asiatische Suppe ist perfekt für die kühle Jahreszeit!
5 from 1 vote
Zubereitungszeit 25 Min.
Gericht Lunch
Land & Region Asiatisch
Portionen 2 Personen
Kalorien 552 kcal

Zutaten
  

  • 1 cm Ingwer
  • 1 EL Gemüse Bouillon von Nahrin
  • 1 EL Fischsauce
  • 1 Sternanis
  • 1/2 Zimtstange
  • 200 g Reisnudeln
  • 250 g geräucherter Tofu
  • 1 Bundzwiebel mit dem Grün
  • 1 Limette
  • 50 g Mungobohnensprossen

Anleitungen
 

  • Den Ingwer in Scheiben schneiden und gemeinsam mit der Gemüsebouillon, der Fischsauce, Sternanis und der Zimtstange ca. 20 Min. köcheln.
  • Die Reisnudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Die Bundzwiebel mit dem Grün in Ringe, den Tofu in Scheiben und die Limette in Viertel schneiden. Alles mit den Mungobohnensprossen auf zwei Schüsseln verteilen.
  • Den Sud aus Bouillon auf die beiden mit mit Reisnudeln gefüllten Schüsseln verteilen und die heisse Suppe geniessen.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nutrition

Calories: 552kcalProtein: 21gFiber: 1gVitamin A: 4IUVitamin C: 3mgCalcium: 1mg
Keyword frühling, Gemüse, Herbst, Lunch, Suppen, Vegetarisch, Vegetarische Pho, Winter

 

Suchst auch du nach heissen Asia-Gerichten, die deine Seele erwärmen? Dann darfst du diese Rezepte nicht verpassen: 

Thai Ramen

Japanische Miso Ramen

Curry Laksa Suppe

Bewerte unser Rezept

5 from 1 vote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zur Zutatenliste zum Rezept