Vegane Pimentos mit Karotten-Speck

[Gesamt: 4 Durchschnitt: 3]
25.05.2020 · Dieses Rezept kann Affiliate Links enthalten
Shares

Anastasia Lammer, Pimentos, Balkon

Pimentos mit Kichererbsen Püree gefüllt im veganen Speckmantel. Das Internet ist voll von veganem Karotten-Speck (Speck aus Karotten). Natürlich wollte ich diesen veganen Hype auch mal ausprobieren. Um das rauchige Speck-Aroma zu erlangen, habe ich die Karotten mit BBQ Sauce mariniert. Achtet darauf eine BBQ Sauce mit pflanzlichen Zutaten zu verwenden, da der Karotten-Speck ja sonst nicht mehr vegan ist. 

Karotten, Thomy BBQ Sauce

Speck aus Karotten auf Backblech

Der vegane Speck ist ganz schnell gemacht. Es lohnt sich bei den Karotten Ausschau nach einer etwas grösseren, breiteren Karotte zu halten, so werden die Speckstreifen gleichmässiger. Die Karotten in feine Streifen schneiden oder hobeln, mit BBQ Sauce bestreichen, Gewürze darauf streuen und nach Wunsch weiterverarbeiten. Du kannst den Karotten-Speck auch einfach so auf den Grill legen und direkt geniessen. 

Pimentos mit Kichererbsen-Püree

Pimentos im Karotten-Speck Mantel

Die Kichererbsen sind eine tolle pflanzliche Proteinquelle, die Pimentos und Karotten bringen Vitamine und Ballaststoffe mit sich. So ist das Rezept ausgewogen und schmeckt wirklich toll. Für das Kichererbsen Püree benötigst du ein einen Mixer oder Hexler. Die Kräuter habe ich separat geschnitten und beigefügt, so wird das Püree nicht hellgrün, sondern bleibt schön beige. Falls du keine Kichererbsen magst, kannst du diese auch durch Kidney Bohnen ersetzen.  

Das Rezept eignet sich optimal als Apéro für ca. 4 Personen oder als Mahlzeit für ca. 2 Personen. Viel Spass beim veganen Grillen. 

Pimentos, Balkon, Hand

Hast du Lust auf Gemüse bekommen? Hier noch weitere Rezepte, welche dir gefallen könnten:

Spargel Himbeer Salat 

Spinat Salat mit Mandel-Crunch 

Käse-Rollen mit Rhabarber, Frischkäse & Salat

Vegane Pimentos mit Karotten-Speck

Hier das Rezept für selbstgemachten Karotten-Speck. Um das rauchige Speck-Aroma zu erlangen, habe ich die Karotten mit BBQ Sauce mariniert.
Zubereitungszeit 25 Min.
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 2 EL BBQ Sauce (z.B. Thomy) 
  • 1/2 TL Rauchsalz 
  • ½ TL Geräuchertes Paprikapulver 
  • ½ TL Zucker 
  • 1 grosse Karotte 
  • 1 kleine Dose Kichererbsen
  • 1 Bund Petersilie Glatt 
  • 1 EL Olivenöl 
  • 250 g Pimentos

Anleitungen
 

Karotte in dünne Scheiben schneiden, mit der BBQ Sauce bestreichen und Rauchsalz, Paprikapulver und Zucker darauf verteilen. Für ca. 12 Stunden marinieren. Kichererbsen mit Olivenöl pürieren, Petersilie hacken und unters Püree mischen. Salzen und pfeffern nach Belieben. Pimentos halbieren, mit der Kichererbsen-Masse befüllen und mit dem Karotten-Speck umwickeln. Auf dem Grill ca. 10 Min. bei mittlerer Hitze alle Seiten gleichmässig braten. 

Bewerte unser Rezept

[Gesamt: 4 Durchschnitt: 3]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zur Zutatenliste zum Rezept