Vegane Chocolate Cookies aus Bohnen

No ratings yet
11.10.2020 · Dieses Rezept kann Affiliate Links enthalten
Shares
2 Cookie-Türme

Wie backe ich eigentlich vegane Cookies? Diese Frage bekomme ich oft von Freunden gestellt, die ihre Ernährung umgestellt haben – oder einfach mal etwas Neues ausprobieren möchten.

Diese veganen Kekse sind super lecker und dazu auch noch total gesund. Mit schwarzen Bohnen zu backen, wird dir zunächst vielleicht etwas seltsam vorkommen, aber du wirst es nicht bereuen. Die Konsistenz und der Geschmack dieser Cookies sind wirklich mehr als überzeugend. Ausserdem reichern die Bohnen deine Kekse mit einer extra Portion Proteinen an. Daher sind sie auch als vitalisierende Snacks vor oder nach dem Sport geeignet.

8 schokoladige Cookies

Die Zubereitung der Kekse ist denkbar einfach. Bohnen, Cashew Butter, Agaven-Dicksaft, Kakaopulver, Backpulver und Salz werden hierfür im Mixer ganz fein püriert. Dann gibst du fein gehackte Schokolade unter die Teigmasse und vermengst alles noch einmal ordentlich.

2 Cookie-Türme

Forme nun aus deinem Keksteig kleine Fladen und lege sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Dabei solltest du unbedingt genügend Abstand zwischen den einzelnen Cookies lassen, da diese im Ofen leicht aufgehen.

Schokoladenkekse mit Kakao bestäubt auf Arbeitsfläche

Nach ca. 15 Minuten Backzeit sind deine Schokoladenkekse fertig und können nach kurzem Auskühlen direkt verzehrt werden. Vegane Cookies sind ein Highlight für jeden Sonntagsbrunch, jede Kuchenparty oder Geburtstagsfeier – überzeug’ dich selbst!

Schokoladenkekse mit Kakao bestäubt auf Arbeitsfläche

Vegane Chocolate Cookies aus Bohnen

Wie backe ich eigentlich vegane Cookies? Diese Frage bekomme ich oft von Freunden gestellt, die ihre Ernährung umgestellt haben.
No ratings yet
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Dessert
Land & Region Schweiz
Portionen 2 Personen
Kalorien 506 kcal

Zutaten
  

  • 250 g Bohnen schwarz
  • 3 EL Cashew Butter
  • 2 EL Agaven-Dicksaft
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1/3 TL Salz
  • 150 g dunkle Schokolade

Anleitungen
 

  • Bohnen, Cashew Butter, Agaven-Dicksaft, Kakaopulver, Backpulver und Salz im Mixer ganz fein pürieren. Schokolade grob hacken darunter mischen. 
  • Cookies formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  • Backen: Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad und Umluft ca. 10-15 Min.

Nährwerte

Kalorien: 506kcalKohlenhydrate: 45gProtein: 10gFett: 33gGesättigte Fettsäuren: 19gMehrfach ungesättigtes Fettsäuren: 1gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 10gTransfette: 0.03gCholesterin: 2mgNatrium: 87mgKalium: 738mgBallaststoffe: 11gZucker: 24gVitamin A: 56IUVitamin C: 17mgKalzium: 72mgEisen: 10mg
Keyword Apéro, Backen, Brunch, Cookies, Dessert, Kekse, Schokolade, Vegan, Vegetarisch, Weihnachten

Lust auf mehr fleischfreie Rezepte? Diese veganen und vegetarischen Alternativen gefallen dir bestimmt!

Vegane Pimentos mit Karotten-Speck

Blumekohl-Wings mit Joghurt-Dip

Mini-Calzone mit Planted Chicken

Bewerte unser Rezept

No ratings yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zur Zutatenliste zum Rezept
Banner Kochbuch fresh and simple