Spargelsuppe aus den Abschnitten

5 from 1 vote
01.05.2024 · Dieses Rezept kann Affiliate Links enthalten
Shares

Spargelsuppe aus den Abschnitten, die perfekte Suppe für weniger “Food Waste”.

Spargelsuppe aus den Abschnitten auf einem Teller serviert mit Rahm.

Die Verwendung von Spargelabschnitten für eine köstliche Suppe ist nicht nur eine grossartige Möglichkeit, Lebensmittelabfälle zu reduzieren, sondern auch eine Möglichkeit, den vollen Geschmack des Spargels zu geniessen. Durch die Kombination von Zwiebeln, Butter, Rahm und Gemüsebouillon entsteht eine cremige Konsistenz, die jeden Gaumen verwöhnt.

 

Die Zutaten für die Spargelsuppe aus den Abschnitten

Spargelsuppe aus den Abschnitten, die perfekte Suppe für weniger “Food Waste” in der Küche. Hier die Zutaten welche du benötigst: 

  • Zwiebel
  • Butter
  • Spargel
  • Spargelabschnitte inkl. Schale 
  • Erbsen 
  • Zucker
  • Gemüsebouillon
  • Rahm
  • Salz
  • Pfeffer

Indem man die Spargelabschnitte zusammen mit den Erbsen und den Spargelstücken köchelt, entfaltet sich das Aroma dieser saisonalen Delikatesse. Nach dem Pürieren und Hinzufügen der Spargelspitzen wird die Suppe mit Rahm verfeinert und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Das Ergebnis ist eine wohltuende Suppe, die perfekt zu jeder Mahlzeit passt.

Spargelsuppe aus den Abschnitten auf einem Teller serviert mit Rahm.

Spargelsuppe aus den Abschnitten

Spargelsuppe aus den Abschnitten, die perfekte Suppe für weniger “Food Waste”.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Auf dem Herd 25 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht Suppe, Vorspeise
Küche Schweiz
Portionen 2 Personen
Kalorien 391 kcal

Zutaten
  

  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 8-10 Spargel ganz
  • 150 g grüner Spargelabschnitte inkl. Schale
  • 150 g Erbsen
  • 1 Prise Zucker
  • 3 dl Gemüsebouillon
  • 1,5 dl Rahm
  • Salz nach Belieben
  • Pfeffer nach Belieben

Anleitungen
 

  • Zwiebel schälen und in Butter andünsten. Ganze Spargeln in ca. 05. cm grosse Stücke schneiden, die Spitzen übrig lassen und beiseitestellen. Die Abschnitte mit den Spargelstücken und den Erbsen zu den Zwiebeln geben.
  • Zucker und Gemüsebouillon in den Topf geben, bei tiefer bis mittlerer Hitze ca. 15 Min. weich köcheln lassen. Die Suppe mit einem Pürierstab fein pürieren.
  • Spargelspitzen in die Suppe geben und nochmals ca. 5-10 Min. weich köcheln lassen. Mit Rahm, Salz und Pfeffer abschmecken, nochmals kurz aufkochen und servieren.

Video

Nährwerte

Kalorien: 391kcalKohlenhydrate: 76gEiweiss: 18gFett: 2gGesättigte Fettsäuren: 0.4gMehrfach ungesättigte Fettsäuren: 0.3gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 0.2gTransfette: 0.01gCholesterin: 1mgNatrium: 7mgKalium: 399mgBallaststoffe: 17gZucker: 5gVitamin A: 497IUVitamin C: 27mgKalzium: 48mgEisen: 5mg
Keyword Familien Rezepte, Frühling, Gemüse, Resteverwertung, Sommer, Spargel, Vegetarisch

Tipps und Tricks

  • Die Suppe lässt sich auch mit Zucchini statt grünem Spargel zubereiten 
  • Verwende statt Butter Öl und eine vegane Rahmalternative für eine vegane Version 
  • Die Suppe lässt sich super einfrieren und ist ca. 3 Monate haltbar 

Mit diesem Rezept bereitest du dir nicht nur eine leckere Spargelsuppe zu, sondern leistet auch einen Beitrag zur Reduzierung von Lebensmittelverschwendung. Also ran an die Töpfe und verwerten deine Spargelabschnitte für eine mega feine und nachhaltige Suppe!

 

Du möchtest gerne weitere fantastische Spargel-Rezepte ausprobieren? Dann lass dich hier inspirieren:

Spargel Ravioli

Frühlings-Minestrone

Spargeltarte mit Dinkelboden

Bewerte unser Rezept

5 from 1 vote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zur Zutatenliste zum Rezept