Spätzli-Gratin

5 from 4 votes
25.10.2022 · Dieses Rezept kann Affiliate Links enthalten
Shares

Ein Schweizer Gericht, das Käsefans glücklich macht: Spätzli-Gratin! Spätzli, Erbsen und Käse überbacken im Ofen zu einem aromatischen Gratin.

Spätzligratin

Kulinarisch bleiben wir heute mal am heimischen Küchentisch und lassen uns von diesem typisch Schweizer Gericht begeistern. Dieses herzhafte Spätzli-Gratin ist eine einfache Alltags-Schlemmerei aus dem Backofen und mit meinem klassischen Schweizer Spätzli-Gratin Rezept kannst du als Beilage oder vegetarische Hauptspeise bei deinen Gästen punkten. 

Hier treffen knackige Käsekruste auf einen cremiger Kern. Dieser Auflauf ist ein tolles Gericht für Tage an denen ich wenig Zeit habe und trotzdem lecker und gesund essen möchte. Schnell überbacken und herrlich aromatisch ist dieser Auflauf! 

Spätzligratin

Als bekennender Spätzli-Fan bereite ich sehr regelmässig Spätzli-Beilagen zu und mein Spätzligratin Rezept steht regelmässig, eigentlich am häufigsten, auf dem Tisch. Ein herzhaftes Gratin mit am besten selbstgemachten Spätzli, mit leckeren Erbsen und einer überbackenen Käse-Kruste ist eine echte Wohltat für Leib und Seele.

Aber nicht nur der wohlige, köstliche Geschmack lässt mein Schweizer-Herz höher schlagen, sondern auch sein schönes Aussehen. Dazu kommt, dass mein Spätzli-Gratin Rezept so wahnsinnig wandelbar ist. Es ist eine abwechslungsreiche Beilage zu gebratenem Fleisch oder Fisch, aber auch Braten wie Rinderbraten. Als Hauptgericht mit einem knackigen grünen Salat ist es ein Gedicht – so esse ich das Spätzligratin oft und gerne. Mit anderen Zutaten ergänzt wird sofort ein toller Auflauf daraus.

Was zeichnet mein klassisches Spätzli-Gratin Rezept aus?

Es gibt viele verschiedene Gratin-Rezepte mit Spätzli, das erwartet dich bei meinem alltagstauglichen Rezept:

  • mein Rezept ist super schnell und einfach gemacht, es wird in nur 15 Minuten vorbereitet, dann kommt das Gratin in den Backofen, und der erledigt den Rest.
  • es werden wenig Zutaten benötigt, die du überall und ganzjährig im Lebensmitteleinzelhandel bekommst.
  • Du kannst selbstgemachte aber auch gekauft Spätzli verwenden.
  • Du benötigst nur eine runde oder eckige Auflaufform und einen Backofen 

Für mich ist der Auflauf das perfekte Soulfood nach einem langen Tag. Die Zutaten sind super einfach (Spätzle, Gruyere Käse, Erbsen und Zwiebeln) und ihr werdet nach 45 Minuten mit herrlichem Käse Fäden-ziehenden, würzigen Auflauf belohnt.

Und so geht’s:

Zuerst die Butter in eine Gratinform geben, dann die Spätzli und die Erbsen gleichmässig darauf verteilen. Wasser darüber geben. 

Den Gruyere in kleine Stücke schneiden und die Hälfte unter die Spätzli mischen und die andere Hälfte auf den Spätzli verteilen. 

Die Zwiebel in feine Ringe schneiden und diese auf den Gruyere legen (so werden sie leicht knusprig). 

Jetzt muss das Gratin nur noch in den Backofen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Heissluft ca. 30 Minuten golden backen.

Spätzligratin

Spätzligratin

Spätzli Gratin

Ein Schweizer Gericht, das Käsefans glücklich macht.
5 from 4 votes
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 26 Min.
Arbeitszeit 41 Min.
Gericht Hauptspeise
Land & Region Schweiz
Kalorien 403 kcal

Zutaten
  

  • 50 g Butter
  • 500 g Spätzli
  • 150 g Erbsen
  • 1/2 dl Wasser
  • 300 g Gruyere Käse Rezent
  • 1 Zwiebel

Anleitungen
 

  • Butter in eine Gratinform geben, Spätzli und Erbsen darauf verteilen. Wasser darüber geben
  • Gruyere in kleine Stücke schneiden und die Hälfte unter die Spätzli mischen und die andere Hälfte auf den Spätzli verteilen
  • Zwiebel in feine Ringe schneiden und diese auf den Gruyere legen (so werden sie leicht knusprig)
  • Backen: Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Heissluft ca. 30 Min

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nährwerte

Calories: 403kcalCarbohydrates: 10gProtein: 2gFat: 41gSaturated Fat: 26gPolyunsaturated Fat: 2gMonounsaturated Fat: 11gTrans Fat: 2gCholesterol: 108mgSodium: 328mgPotassium: 173mgFiber: 2gSugar: 5gVitamin A: 1252IUVitamin C: 8mgCalcium: 39mgIron: 0.2mg
Keyword Herbst, Käse, Spätzli, Winter

Lust auf mehr leckere Aufläufe? Diese Auflauf-Rezepte gefallen dir bestimmt!

Auberginen Lasagne mit Basilikum

Zucchini Lachs Canneloni

Enchiladas Lasagne

 

Bewerte unser Rezept

5 from 4 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zur Zutatenliste zum Rezept