Schokolade-Himbeer-Roulade

[Gesamt: 14 Durchschnitt: 4.1]
10.05.2019 · Dieses Rezept kann Affiliate Links enthalten
Shares
Schokolade-Himbeer-Roulade

Schokoladen Himbeer Roulade – hier kommt das einfachste und schnellste Biskuit Rezept von Mutti! Der einzigartige Geschmack des Kuchens weckt in mir immer Kindheitserinnerungen, deshalb backe ich ihn gerne als Seelentröster.

Schokolade-Himbeer-Roulade

Frische Himbeeren, Rahm und die Cailler Cocoa Drops Dark &Milk 61% machen die Himbeer Roulade meine Mutter zu einem klassischen Dessert, mit dem man nie etwas falsch machen kann. Auf Geburtstagen oder Sommerparties machte der Kuchen schon immer einen tollen Eindruck und sieht zudem aus, als hätte man stundenlang in der Küche gestanden. In Wahrheit ist das Himbeer Rouladen Rezept aber sogar so einfach, dass ich es auswendig kenne.

Hab also keine Angst vor der “Kunst des Rouladebackens”, sondern stürze Dich voller Vorfreude in die Beeren-Sahne-Schlacht!

Schokolade-Himbeer-Roulade Schokolade-Himbeer-Roulade

Für den Biskuitteig gilt: Je gleichmässiger die Teighälfen, desto besser das Endproddukt. Ich verwende zum Aufrollen meiner Himbeer Roulade immer eine Biskuitrolle.

Schokolade-Himbeer-Roulade

Wenn Du keine frischen Himbeeren hast, kannst Du natürlich auch gefrorene Früchte verwenden. Zumindest für die Deko sind frische Himbeeren allerdings weitaus besser geeignet und sehen zudem besser aus. Eine gute Frucht-Alternative sind auch Blaubeeren, die dem Kuchen nicht nur eine neue Farbe, sondern auch einen ganz neuen Geschmack verleihen.

Schokolade-Himbeer-Roulade

Lust auf mehr Rezepte mit Früchten? Die Obstkuchen Rezepte gefallen Dir bestimmt:

Meringue Erbeer Roulade

Schokoladen Himbeer Küchlein

Pavlova mit Beeren

Schokolade-Himbeer-Roulade

Der einzigartige Geschmack der Himbeer Roulade weckt in mir immer Kindheitserinnerungen, deshalb backe ich ihn gerne als Seelentröster.
Zubereitungszeit 30 Min.
Portionen 6 Personen

Zutaten

  • 4 Eier getrennt
  • 100g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100g Mehl
  • 50 g dunkle Schokolade z.B. Cailler 61%
  • 250 g Himbeeren
  • 2 EL Puderzucker
  • 80 g Cailler Cocoa Drops Dark & Milk 61%
  • 5 dl Rahm

Anleitungen
 

  1. Biskuitteig: Eiweisse mit dem Salz steif schlagen. Zucker beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt. Schokolade schmelzen. Schokolade, Eigelbe und Mehl, mit dem Gummischaber sorgfältig darunterziehen. Masse rechteckig (ca. 1 cm dick) auf einem mit Backpapier belegten Blech ausstreichen. Backen: ca. 10 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen. Biskuit mit dem Papier auf ein frisches Backpapier stürzen, vorsichtig einrollen. Mit einem Tuch bedecken, zudecken, auskühlen.
  2. Füllung: Ca. 50 g der Himbeeren bei Seite stellen. Rahm steif schlagen, Puderzucker darunterziehen. Etwa 3 EL Rahm beiseite stellen. Ca. die Hälfte der Cailler Cocoa Drops Dark & Milk 61% mit den restlichen Himbeeren unter den Rahm mischen. Biskuit mit dem Himbeerrahm bestreichen, dabei ringsum einen Rand von ca. 2 cm frei lassen, von der Schmalseite her satt aufrollen. Den restlichen Rahm mit den Himbeeren und den Cailler Cocoa Drops Dark & Milk 61% auf der Roulade verteilen, ca. 30 Min. kühl stellen.
Tipp: - Gefrorene Himbeeren sind auch möglich - Statt Himbeeren Blaubeeren verwenden Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit Cailler entstanden.

Bewerte unser Rezept

[Gesamt: 14 Durchschnitt: 4.1]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zur Zutatenliste zum Rezept