Rhabarber Crêpe Torte

[Gesamt: 10 Durchschnitt: 3.1]
17.10.2018 · Dieses Rezept kann Affiliate Links enthalten
Shares
Rhabarber Crêpe Torte

Rhabarber Crêpe Torte ist perfekt für besondere Anlässe wie Ostern, Geburtstage oder eine Kuchenparty mit Freunden. Der säuerlich-fruchtige Rhabarber wird von süssem Crêpe Teig und cremigem Rahm ergänzt.

Ich backe und koche wenn möglich immer saisonal. Im Frühling, Sommer und Herbst fällt das natürlich etwas leichter als im Winter – aber auch in der kalten Jahreszeit haben wir immer die Möglichkeit, auf saisonales und regionales Obst und Gemüse zurückzugreifen.

Diese leckere Crêpe Torte stammt von Ninas Oma und wurde ursprünglich mit Schokolade zubereitet. Obwohl ich Schokolade über alles liebe, gefällt mir diese fruchtige Variante mindestens genauso gut. Der säuerliche Rhabarber passt einfach perfekt zu Süssspeisen aller Art.

Hier einige Fakten zum Rhabarber und weshalb man ihn einfach lieben muss:

– Wusstest du, dass Rhabarber süss, aber auch salzig verarbeitet, einfach super schmeckt?

– Rhabarber enthält viel Vitamin C und A

– Er eignet sich zum Einmachen und kann so das ganze Jahr über gegessen werden

– Erntesaison: April bis 24. Juni

– Je intensiver die rote Farbe der Stangen ist, desto weniger sauer schmecken sie

Für die Zubereitung verrührst du zunächst alle Zutaten für den Teig zu einer homogenen Masse zusammen. Dann lässt du diesen für eine halbe Stunde ruhen. Backe die Crêpes bei mittlerer Hitze und achte darauf, dass sie nicht zu dick und nicht zu dünn werden. Während deine Crêpes auskühlen, kannst du den Rhabarber mit Zucker und etwas Zitrone einkochen. Ausserdem fügst du etwas Geliermittel (hier: von Dr. Oetker) hinzu, damit die Fruchtmasse sich gut in der Torte hält. Bestreiche die Crêpes jeweils mit einer Schicht geschlagenem Rahm und Rhabarber.

Zum Schluss umschliesst du die gesamte Rhabarber Crêpe Torte mit dem restlichen Rahm und verzierst und stellst sie im Kühlschrank kalt bis deine Gäste kommen.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bist du auch so ein Rhabarber-Fan? Dann werden dir diese Rezepte gefallen!

Milchreistorte mit Rhabarber

Panna Cotta mit Rhabarber

Dinkel Rhabarberkuchen

Rhabarber Crêpe Torte

Rhabarber Crêpe Torte ist perfekt für besondere Anlässe wie Ostern, Geburtstage oder eine Kuchenparty mit Freunden.
Zubereitungszeit 45 Min.
Portionen 6 Personen

Zutaten

  • 200 g Weissmehl
  • 5 Eier
  • 80 g flüssige Butter
  • 10 EL Zucker
  • 800 g Rhabarber
  • 1 Beutel Dr. Oetker vegetarisches Geliermittel
  • 50 g Vollrahm
  • 1 Zitrone
  • 2 Beutel Dr. Oetker Rahmhalter

Anleitungen
 

  1. Crêpes-Masse: 200 g Mehl, 5 Eier, 6 dl Milch, 80 g flüssige Butter, Prise Salz, und 2 EL Zucker zu einer homogenen Masse verrühren. Die Masse für eine halbe Stunde ruhen lassen.

  2. Crêpes backen: Bei mittlerer Hitze in einer beschichteten Pfanne (ca. 20 cm Durchmesser) mit Bratbutter ca. 15 dünne Crêpes backen und auskühlen lassen.
  3. 800 g Rhabarber in feine Stücke schneiden, mit 3 EL Zucker, 1 ausgepressten Zitrone und 2 EL Wasser ca. 5 min. köcheln. 2 Beutel vegetarisches Geliermittel von Dr. Oetker in 1 dl kaltem Wasser auflösen. Mit dem Rhabarber mischen und unter Rühren sprudelnd aufkochen, gut auskühlen lassen.
  4. 5 dl Rahm mit 2 Beutel Rahmhalter und 4 EL Zucker zur gewünschten Festigkeit schlagen.
  5. Die Crêpe mit der Rahm-Masse bestreichen, die nächsten Crêpe daraufsetzen und mit Rhabarber-Masse bestreichen, immer abwechselnd bis alle Crêpes aufgebraucht sind. Die Torte rundum mit der restlichen Rahm-Masse bestreichen, mindestens 30 min. kühlstellen.

Tipp: mit Rhabarber dekorieren

Bewerte unser Rezept

[Gesamt: 10 Durchschnitt: 3.1]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zur Zutatenliste zum Rezept