Raclette Brokkoli Quiche

[Gesamt: 14 Durchschnitt: 4.2]
08.02.2022 · Dieses Rezept kann Affiliate Links enthalten
Shares
Quiche, Raclette, Brokkoli, Tarte, Blätterteig

Ich liebe Gerichte, bei denen durch variierende Zutaten immer wieder ganz neue Geschmackserlebnisse entstehen. Quiche gehört definitiv in diese Kategorie – meine neueste Entdeckung ist eine Raclette Brokkoli Quiche.

Egal ob deftig, würzig, voller Gemüse oder süss – Quiche passt zu all diesen Schlagworten und ist durch die wandelbare Zubereitung etwas für jeden Geschmack.

Quiche, Raclette, Brokkoli, Tarte, Blätterteig

 

Coole Quiche

Ursprünglich kommt das Teiggericht aus Frankreich, genauer gesagt aus Lothringen. Der Name „Quiche“ leitet sich aus dem Wort „Kichel“ ab, was in der fränkisch-lothringischen Sprache so viel wie „Kuchen“ bedeutet. Das passt perfekt, wenn man sich mal anschaut, was genaue eine Quiche eigentlich ist. Ein neutraler Mürbeteig bildet dabei die Basis, indem mit ihm eine Tarte-Form ausgekleidet wird. Gemeinsam mit Zutaten nach Belieben und einer Eier-Milch-Mischung wird das Ganze dann knusprig braun gebacken und warm oder kalt genossen.

Neben allgemein beliebten Varianten wie der Quiche Lorraine oder einer Lachs Quiche finden sich heutzutage verschiedenste Kombinationen in Restaurants oder Kochbüchern. Für meine Raclette Brokkoli Quiche bin ich sogar noch etwas stärker vom klassischen Rezept abgewichen und habe mich für einen besonderen Teig entschieden. 

Quiche, Raclette, Brokkoli, Tarte, Blätterteig

 

Würziges Raclette

Wie bei vielen Gerichten können auch bei einer Quiche verschiedenste Gewürze einen ganz besonderen Geschmack geben. Da der Teig und die Zutaten per se in der Regel nicht allzu würzig sind, muss hier oft nachgeholfen werden. Glücklicherweise kein Problem dank Nahrin.

Das Schweizer Familienunternehmen bietet zahlreiche Gewürze und Würzmischungen für alle möglichen Gerichte. Hier gibt es quasi nichts, was es nicht gibt! Da Nahrin sehr viel Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährungsweise legt, verwendet der Nahrungsmittelprofi für seine Produkte 100% natürliche Zutaten. Auch für vegane, laktose- und glutenfreie Rezepte sind die meisten Gewürze optimal geeignet.

Das Raclette Gewürz von Nahrin hatte ich in den letzten Wochen super oft im Einsatz. Egal ob Fondue, Auflauf oder Raclette – die Würzmischung verfeinert alles Käsige.

Quiche, Raclette, Brokkoli, Tarte, Blätterteig

 

Raclette Brokkoli Quiche

Die Hauptkomponenten der Raclette Brokkoli Quiche bilden eine köstliche Mischung aus rezentem Käse, frischem Gemüse und luftigem Teig. Vor allem Letzteres ist bei diesem Quiche-Rezept eine Besonderheit. Statt einem klassischen Mürbeteig habe ich hier einen Blätterteig verwendet. Dieser gibt der Quiche eine besondere Note und sorgt dafür, dass das Rezept super schnell zubereitet ist. 

Zu Beginn teilt ihr den Brokkoli in Röschen, schneidet diese in Scheiben und wascht ihn gut. Danach hackt ihr eine Zwiebel fein.

Sobald ihr den runden Blätterteig in einer ofenfesten Tarte-Form ausgebreitet habt, verteilt ihr das Gemüse darauf. 

Für die Eiermasse vermischt ihr dann eben diese mit Quark, Salz und dem Raclette Gewürz und gebt die Masse über das Gemüse in die Form. 

Danach würfelt ihr noch den Raclette Käse und streut ihn über die Quiche. Damit ist sie bereit für den letzten Schritt und kann bei 200 Grad Heissluft in der Mitte des Backofens für 20 – 25 Minuten gebacken werden.

Die Raclette Brokkoli Quiche schmeckt nach einer käsigen Sünde, wird durch den gesunden Brokkoli aber zu einer ausgewogenen Mahlzeit. Sowohl heiss und frisch in einer gemütlichen Runde mit Freunden, als auch als Mealprep für den nächsten Tag eignet sich das französische Gebäck perfekt. Welche Variante ist euer Favorit?

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Ihr habt Lust auf weitere teigige Tarte-Kreationen? Dann probiert mal diese Rezepte aus:

Spargel Quiche

Cherry-Tomaten Tarte

Aprikosen Tarte Tatin

Raclette Brokkoli Quiche

Egal ob deftig, voller Gemüse oder süss – Quiche kann all das. Die Raclette Brokkoli Quiche ist dabei eine meiner liebsten Variationen.
Zubereitungszeit 20 Min.
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 300 g Brokkoli 
  • 1 Zwiebel 
  • 1 Runder Blätterteig, 33 cm 
  • 2 Eier 
  • 250 g Magerquark 
  • ½ TL Salz 
  • 2 EL Nahrin Raclette Gewürz 
  • 200 g Raclettekäse 

Anleitungen
 

  1. Den Brokkoli in Röschen teilen, in Scheiben schneiden und gut waschen. Die Zwiebel halbieren und fein schneiden. 
  2. Den runden Blätterteig in einer ofenfesten Form ausbreiten und den Brokkoli mit den Zwiebeln darauf verteilen. 
  3. Die Eier und den Quark mit Salz und dem Raclette Gewürz mischen und auf dem Brokkoli verteilen. 
  4. Den Raclettekäse würfeln und darüberstreuen. 
  5. Die vorbereitete Quiche bei 200 Grad Heissluft in der Mitte des Ofens für 20 bis 25 min. backen.  

Bewerte unser Rezept

[Gesamt: 14 Durchschnitt: 4.2]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zur Zutatenliste zum Rezept