Monkey Bread mit Marzipan und Mohn

[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]
08.11.2018 · Dieses Rezept kann Affiliate Links enthalten
Shares
Monkey Bread mit Marzipan und Mohn

Monkey Bread ist ein süsses, klebriges Brot, das in den USA oft zum Frühstück oder als Nascherei zwischendurch serviert wird. Geschmacklich erinnert das Monkey Bread sehr an einen Russenzopf – nur noch saftiger! 

Für die Zubereitung vermengen wir Mehl mit Hefe, Milch, Eier, Salz und Zucker zu einem geschmeidigen Teig. Das Marzipan schneidest du in kleine Würfel und gibst es dazu. Achte darauf, dass du das Marzipan gut in den Teig einarbeitest. Anschliessend muss der Teig des Monkey Breads ca. 30 Minuten zugedeckt ruhen.

In der Zwischenzeit kannst du Butter schmelzen und mit den gemahlenen Mandeln, Mohn, Zimt und Zucker verrühren. Stelle die Buttermasse in einer Schüssel beiseite.

Abschliessend schneidest du den fertigen Teig in mehrere Stücke und schwengst ihn ausgiebig in der Mandel-Mohn-Mischung. Verteile die Teig-Stücke in einer eingefetteten Gugelhupfform und lasse alles 40 Mintuen im Ofen backen.

Monkey Bread mit Marzipan und Mohn

Ist das Monkey Bread ausgekühlt, kannst du die Form umstürzen und das Brot mit etwas Zuckerguss versehen. Frisch aus dem Ofen und mit etwas Butter oder Konfitüre schmeckt dieses süsse Brot am besten! Serviere diesen leckeren Brot-Ring zum Brunch oder verzehre ihn genüsslich über die Woche hinweg.

Lust auf weitere Brunch Ideen? Diese Gebäck-Rezepte gefallen dir bestimmt!

Matcha Scones mit Aprikosen

Mais-Brioche mit Rosinen

Poke Zwetschgen-Cake

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Monkey Bread mit Marzipan und Mohn

Monkey Bread ist ein süsses, klebriges Brot, das in den USA oft zum Frühstück oder als Nascherei zwischendurch serviert wird.
Zubereitungszeit 30 Min.
Portionen 6 Personen

Zutaten

  • 250 ml Milch
  • 85 g Butter
  • 2 Eier
  • 550 g Mehl
  • 1 Päckli Hefe
  • 50 g Zucker
  • 0.5 TL Salz
  • 2 Pack Marzipan
  • 3 EL Mohn
  • 2 EL Zimt
  • 120g Zucker
  • 80g Mandeln gemahlen
  • 100g Puderzucker

Anleitungen
 

  1. Mehl mit Hefe, Milch, Eier, Salz und Zucker mischen und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Marzipan in kleine Würfel schneiden und dazugeben. Gut durchkneten, bis fast keine Marzipanstücke mehr ersichtlich sind. Teig zugedeckt auf die Seite stellen und min. 30min ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Butter schmelzen, mit den gemahlenen Mandeln, Mohn, Zimt und Zucker verrühren. In einer mittleren Schüssel auf die Seite stellen.
  3. Eine Gugelhopfform mit Butter einfetten.
  4. Den Backofen auf 200 Grad oben/unter Hitze vorheizen.
  5. Den aufgegangen Teig in viele kleine Stück schneiden. Die einzelnen Stücke in der Mandel-Mohnmischung schwenken. Alle Stückchen in der Form verteilen und 40min Backen.
  6. Das Monkey Bread auskühlen lassen. Den Puderzucker mit wenig kaltem Wasser verrühren und über dem gestrürzten Monkey Bread nach belieben verteilen.
 

Bewerte unser Rezept

[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zur Zutatenliste zum Rezept