Mini Gugelhupf mit Erdbeeren

5 from 1 vote
15.06.2021 · Dieses Rezept kann Affiliate Links enthalten
Shares
Gugelhupf, Gugelhüpfli, Erdbeeren, Joghurt

Ich liebe es, klassische Rezepte durch kleine Änderungen zu etwas ganz Neuem zu machen. Anstatt eines grossen Gugelhupf mache ich viele handliche Mini Gugelhupf. Für dieses Rezept nutze ich einen Hefeteig und befülle die Gugelhüpfli dann mit Joghurt und Erdbeeren. 

Bestimmt denkt ihr bei Gugelhupfen zuerst an klassischen Marmor- oder Schokoladenteig, an eine schöne Glasur und an den perfekten einfachen Kuchen zum Geburtstag oder zum Kaffee. Tatsächlich könnt ihr aber so viel mehr daraus machen! 

 

Gugelhüpfli als Geschmacks-Allrounder

Auch ein deftiger Teig zum Beispiel mit getrockneten Tomaten und Feta-Käse oder auch mit verschiedenen Kräutern und Emmentaler macht sich in den kleinen Formen perfekt. So bekommt ihr ganz einfach einen super Snack für unterwegs oder einen tollen Bestandteil für euer Buffet. Auch lassen sich die Mini Gugelhupf super dekorieren und es sieht ohnehin immer direkt ein bisschen “fancy” aus, wenn ihr etwas in einer kleineren Form backt. 

In meinem heutigen Rezept möchte ich euch eine klassische süsse Version zeigen, die durch frische Erdbeeren und griechischen Joghurt zu einem wahren sommerlichen Dessert-Traum wird. 

 

Gugelhupf, Gugelhüpfli, Erdbeeren, Joghurt

 

Süsse Hefe-Gugelhüpfli

Anstatt eines normalen Rührteigs habe ich mich bei diesem Rezept für einen Hefeteig entschieden. Die Trockenhefe wird gemeinsam mit der Butter, dem Zucker, den Eiern und der Milch verrührt. Gemeinsam mit Mehl und etwas Salz verknetet ihr alles zu einem glatten Teig.

Das gibt es beim Teig zu beachten: Wie bei jedem Hefeteig müsst ihr auch hier auf die richtige Verarbeitung der Hefe achten. Trockenhefe ist im Vergleich zur frischen zwar sehr umgänglich, doch trotzdem sollte eure Milch lauwarm und keinesfalls zu heiss sein! Meine Form fette ich ausserdem immer gut ein und bestäube sie mit etwas Mehl – so lassen sich die Gugelhüpfli nach dem Backen einwandfrei lösen und die Form bleibt lange Zeit wie neu.

Der fertige Teig wird im nächsten Schritt in sechs gleich grossen Teilen zu kleinen Kugeln gerollt, welche ihr dann in eure vorbereitete Form gebt. Dort lasst ihr sie für circa zwei Stunden bei Raumtemperatur bis auf die doppelte Menge gehen.

 

Betty Bossi, Gugelhupfform, Gugelhüpfli

 

Danach wird die fertige Gugelhüpfli-Form mit dem kleinen Gebäck in den auf 180 Grad Heissluft vorgeheizten Backofen geschoben. Nur 15 Minuten später könnt ihr die kleinen Schätzchen wieder raus holen und auf ein Gitter gestürzt erst mal abkühlen lassen. 

Wie ihr seht, braucht ihr für eine Mini-Version eures Lieblings-Kuchens in der Regel ähnliche Zutaten wie sonst, nur deutlich weniger davon. Was aber anders und unbedingt notwendig ist, ist die passende Backform! Bei Betty Bossi findet ihr alles, was das Bäckersherz begehrt und drum herum auch noch jede Menge anderer sinnvoller Küchenutensilien und Haushaltshelfer. Auch eine passende Form aus antihaftbeschichtetem Metall, welche ich euch empfehlen kann, steht für süsse Mini Gugelhüpfli im Shop bereit. 

Ich rate euch grundsätzlich von Silikon-Gugelhupfformen ab. Der Gugelhupf braucht eine stabile Metallform, welche durch den Teig nicht in ihrer Form nachgibt. Bei Silikonformen passiert es schnell, dass der Gugelhupf etwas breiter wird, da der Teig die Form etwas flach drückt. Und was wäre ein Gugelhupf ohne seine klassische schöne Form?

 

Gugelhupf, Gugelhüpfli, Teig, Dessert

 

Gugelhüpfli-Sommer-Gebäck

Während die fertigen Mini Gugelhupf auskühlen, könnt ihr euch schon um die Erdbeer-Füllung kümmern. Jetzt wo der Sommer kommt, fahre ich gerne zum nächsten Erdbeerfeld und pflücke mir meine Beeren selbst – ich finde, da schmeckt das Dessert dann gleich doppelt so lecker! Natürlich könnt ihr aber auch Erdbeeren kaufen. Die Beeren müssen dann gewaschen, entstielt und in kleine Stücke geschnitten werden. Dazu kommen dann griechischer Joghurt und ein Esslöffel Honig, sodass ihr eine süsse, fruchtige Mischung erhaltet.

Zum Schluss gebt ihr nur noch die vorbereitete Joghurt-Masse in die Mitte der abgekühlten Gugelhüpfli und träufelt etwas Honig darüber. Nach Belieben könnt ihr euer Dessert noch mit ein paar weiteren Erdbeeren verzieren.

 

Gugelhupf, Gugelhüpfli, Honig, Joghurt

 

Hättest du gedacht, dass du in unter einer Stunde und mit wenigen Zutaten das perfekte Sommer-Gebäck zubereiten kannst? Ich bin jedenfalls begeistert von den süssen kleinen Gugelhüpfli und werde meine Gästen bestimmt damit anstecken.

Gugelhupf, Gugelhüpfli, Erdbeeren, Joghurt

Mini Gugelhupf mit Erdbeeren

Handliche Mini Gugelhupf aus einem Hefeteig werden dank einer Füllung mit Joghurt und Erdbeeren zum perfekten Sommer-Dessert.
5 from 1 vote
Zubereitungszeit 25 Min.
Gericht Dessert
Land & Region Europäisch
Portionen 4 Personen
Kalorien 347 kcal

Zutaten
  

  • 0,5 dl Milch
  • 2 EL Trockenhefe
  • 25 g Butter
  • 2 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 150 g Erdbeeren
  • 150 g Griechischer Jogurt
  • 1,5 EL Honig

Anleitungen
 

  • Milch, Zucker, Trockenhefe, Butter und Eier in einer Schüssel mischen. Mehl und Salz beigeben und zu einem weichen, glatten Teig kneten.
  • Gugelhupfform fetten und bemehlen. Teig in sechs gleich grosse Stücke teilen und zu Kugeln formen. Diese in die vorbereitete Form setzen. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 2 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.
  • Die aufgegangenen Teige im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Heissluft für ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen, lauwarm auf ein Gitter stürzen und abkühlen lassen.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nährwerte

Kalorien: 347kcalProtein: 6gFett: 1gTransfette: 0.2gCholesterin: 15mgBallaststoffe: 1gVitamin A: 212IUVitamin C: 23mgKalzium: 70mg
Keyword Backen, Brunch, Dessert, Frühling, Herbst, Sommer, Vegetarisch

Wenn du Lust auf weitere kleine Gebäckstücke hast, schaue dich gerne mal auf meinem Blog um. Diese Rezepte könnten dir ganz besonders gefallen:

Gipfeli mit Konfitüre

Basler Leckerli

Milchschnitte mit Kirschen 

Bewerte unser Rezept

5 from 1 vote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zur Zutatenliste zum Rezept
Banner Kochbuch fresh and simple