Lauch-Pilz-Suppe mit Stör-Spiess

[Gesamt: 6 Durchschnitt: 4.3]
13.12.2019 · Dieses Rezept kann Affiliate Links enthalten
Shares

Von Fisch und Pilzen könnte ich mich immer ernähren. Obwohl dies nicht alle so sehen, möchte ich heute ein Rezept mit Stör machen, denn ich bin ein grosser Fan von diesem wunderbaren Fisch. Dieser, so finde ich, ähnelt von der Konsistenz her einem guten Geflügel. Dadurch ist es ganz einfach, Freunde, welche keine grossen Fischesser sind, von der tollen Delikatesse zu überzeugen. Am liebsten verwende ich den Schweizer Stör aus Frutigen. Diese kommt aus dem Tropenhaus Frutigen. Der Lauch gibt der Suppe extra viel Geschmack und ersetzt die Zwiebel. Achte darauf die Pilze wirklich heiss anbraten, dadurch erhalten sie tolle Röstaromen, welche mit der Suppe perfekt harmonieren. Das Rezept eignet sich als Hauptspeise für zwei Personen oder als Vorspeise für vier Personen.

Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit Bell entstanden.

Lust auf weitere Suppen bekommen? Hier findest du Suppen Rezepte welche dir gefallen könnten:

Tantanmen Ramen 

Geröstete Kürbissuppe

Hühnersuppe

Curry Laksa Suppe

Lauch-Pilz-Suppe mit Stör-Spiess

Von Fisch und Pilzen könnte ich mich immer ernähren. Heute gibts ein Rezept mit Stör und Pilzen, ich bin ein grosser Stör Fan.
Zubereitungszeit 30 Min.
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 1 Lauch
  • 250 g Champignons
  • 1 Kartoffel
  • 1 EL Salz
  • Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Prisen Muskatnuss
  • 1 Liter Wasser
  • 125 ml Halbrahm
  • 250 g Pilze (Edelpilzmischung)
  • 250 g Stör aus der Schweiz

Anleitungen
 

  1. Den Lauch in Ringe schneiden, Champignons vierteln und beides mit etwas Öl in einem Topf andünsten. Die Kartoffeln klein schneiden, mit dem Salz, etwas Pfeffer, Knoblauch, Muskatnuss und Wasser zum Lauch geben. Alles ca. 20 min. köcheln lassen, pürieren, abschmecken.
  2. Pilze mit etwas Olivenöl bei starker Hitze anbraten, salzen, auf die Seite stellen.
  3. Stör in vier gleichgrosse Stücke teilen und auf vier Holzspiesse stecken. Nun die Spiesse in einer Bratpfanne mit etwas Olivenöl anbraten, Salz und Pfeffer darauf verteilen. Die Suppe mit den Pilzen und dem Stör-Spiess anrichten.

Bewerte unser Rezept

[Gesamt: 6 Durchschnitt: 4.3]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zur Zutatenliste zum Rezept