Kürbis Fettuccine mit Spinatsauce

5 from 1 vote
20.01.2021 · Dieses Rezept kann Affiliate Links enthalten
Shares
Kürbis Fettuchini in Spinatsauce, um Gabel gewickelt

Kürbis Fettuccine mit Spinatsauce ist ein Rezept, welches ich im vergangenen Herbst für mich entdeckt habe. Tatsächlich wird die Pasta der Fettuccine di Zucca – wie dieses Gericht in Italien genannt wird – zu 100% aus Kürbis gemacht.

Seinen Ursprung hat dieses leckere Pasta Rezept in Kampagnien in Italien. Dort bereitet man Kürbis Fettuccine in aufwändiger Handarbeit zu, indem man Flaschenkürbisse in feine Streifen schneidet und trocknen lässt.

 

Kürbis Fettuchini in Spinatsauce, um Gabel gewickelt

 

Um dieses Pasta Rezept zu Hause nachzukochen, brauchst du die Kürbis Fettuccine aber lediglich 1 Stunde in lauwarmes Wasser zu legen. Folge dabei einfach der Packungsbeilage.

So schön es auch wäre, sich mal eben kurz nach Italien zu beamen… Zum Glück könnt ihr authentische Kürbis Fettuccine auch in der Schweiz kaufen. Meine Kürbis Pasta shoppe ich am liebsten im Frischeparadies. Die Konsistenz der Fettuccine erinnert stark an herkömmliche Nudeln, ist aber etwas weicher, also nicht al dente.

 

Kürbis Fettuchini mit Packunsbeilage

 

Kürbis Pasta hat einen unaufdringlichen Geschmack und lässt sich daher zu vielen Gerichten als Beilage servieren. Für dieses Rezept habe ich eine cremige Spinatsauce mit Kichererbsen für eine extra Portion Protein kreiert. Diese würze ich mit Muskatnuss und Pfeffer und gebe etwas Sour Cream hinzu.

Duftet es erst einmal im gesamten Haus nach leckerer Pasta, werdet ihr euch fast wie im Italien-Urlaub fühlen – Viel Spaß beim Geniessen!

Kürbis Fettuchini in Spinatsauce, um Gabel gewickelt

Kürbis Fettuccine mit Spinatsauce

Kürbis Fettuccine mit Spinatsauce ist ein super leckeres Rezept, welches ich im vergangenen Herbst für mich entdeckt habe.
5 from 1 vote
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italienisch
Portionen 4 Personen
Kalorien 231 kcal

Zutaten
  

  • 2 Packungen Fettuccine Kürbis von Milema
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 300 g Spinat
  • 100 g Erbsen
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 TL Salz
  • 1/2 Zitrone
  • 50 g Parmesan
  • 250 g Sour Cream
  • Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnuss

Anleitungen
 

  • Kürbis-Fettuccine nach Packungsanleitung zubereiten 
  • Zwiebel fein hacken und in Öl andünsten. Spinat, Erbsen und Kichererbsen dazugeben, salzen und mitdünsten. Herd ausschalten. 
  • Zitronensaft, Parmesan und Sour Cream mit dem Muskatnuss und dem Pfeffer zur Spinatsauce geben. Mit den Kürbis-Fettuccine mischen und servieren. 

Nährwerte

Kalorien: 231kcalCholesterin: 48mgKalium: 626mgBallaststoffe: 3gZucker: 4gVitamin A: 7531IUVitamin C: 30mgKalzium: 262mg
Keyword Gemüse, Hauptgericht, Herbst, Kürbis Pasta, Pasta, Vegetarisch, Winter

Lust auf mehr authentische Pasta Rezepte? Diese Nudelgerichte aus Italien gefallen dir bestimmt!

Bucatini all’Amatriciana Pasta Rezept

Kürbis Pasta

Spahetti alle Vongole mit Fenchel

Bewerte unser Rezept

5 from 1 vote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zur Zutatenliste zum Rezept
Banner Kochbuch fresh and simple