Kichererbsen Pasta mit Bärlauchpesto

[Gesamt: 11 Durchschnitt: 4.6]
08.04.2020 · Dieses Rezept kann Affiliate Links enthalten
Shares

Kichererbsen Pasta mit Tofu, Krautstiel und selbstgemachtem Bärlauch Pesto. Die perfekte high Protein Mahlzeit im Frühling. 

Bärlauch weckt in mir immer Frühlingsgefühle. Da Bärlauch eines der ersten Saisonalen Frühlings Gewächse ist, freue ich mich immer riesig. Bei Pasta aus Hülsenfürchten schmecken mir persönlich die aus Kichererbsen am besten. Krautstiel passt wunderbar zum Bärlauch und gibt es wie den Bärlauch, jährlich im März, April und Mai aus der Region zu kaufen.  Krautstiel findet ihr sogar bis im November in den Gemüseregalen. Dieses Gericht ist nicht nur eine Protein sondern auch eine Vitamin C Bombe. Kichererbsen Pasta und Bärlauch passt einfach wirklich gut zusammen. 

 

Bist auch ein grosser Bärlauch Fan?  Bärlauch ist einfach nur grossartig, er bringt in jede Speise viel Geschmack, ist aber nicht ganz so intensiv wie Knoblauch. Geerntet wird der Bärlauch von März bis Mai. Du findest ihn auch oft zum selbst pflücken am Waldrand. Selbst gepflückten Bärlauch immer besonders gut abspülen um jeglichen Schmutz zu entfernen. Der Bärlauch ist reich an Vitamin C, Fördert die Verdauung und ist gut fürs Herz. Bärlauch ist Regional, schmeckt toll und kann vielseitig eingesetzt werden.

Hast du Lust auf weitere Pasta Rezept bekommen? Hier habe ich noch einige Rezepte die dir gefallen könnten:

Kürbis Pasta 

Spaghetti alle Vongole 

Zucchini Pilz Carbonara 

Kichererbsen Pasta mit Bärlauchpesto

Bei Pasta aus Hülsenfürchten schmecken mir persönlich die aus Kichererbsen am besten. Krautstiel passt wunderbar zum Bärlauch.
Zubereitungszeit 20 Min.
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 250 g Kichererbsen Pasta 
  • 250 g geräucherter Tofu   
  • 3 Stiele Krautstiel 
  • 1 Bund Bärlauch 
  • 40 g Parmesan
  • 1 Handvoll Pistazien 
  • 3 EL Olivenöl 
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  1. Kichererbsen Pasta nach Packungsanleitung zubereiten.
  2. Tofu in Scheiben schneiden, mit ½ EL Olivenöl kurz anbraten, herausnehmen. Krautstiel gut waschen und in Streifen schneiden, in der Pfanne vom Tofu den Krautstiel kurz sautieren (heiss anbraten). 
  3. Bärlauch waschen und mit Parmesan, Pistazien und 2 EL Olivenöl mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kichererbsen Pasta nun mit dem Tofu, Krautstiel und Pesto mischen. 

Bewerte unser Rezept

[Gesamt: 11 Durchschnitt: 4.6]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zur Zutatenliste zum Rezept