Herzhafte Kekse: Pistazien Parmesan Sablés

5 from 1 vote
23.07.2020 · Dieses Rezept kann Affiliate Links enthalten
Shares

Hast du schon einmal herzhafte Kekse probiert?  Parmesan Kekse – oder auch Parmesan Sablés – sind kleine herzhafte Biskuits, die ursprünglich aus Frankreich stammen.

Herzhafte Kekse selber backen

Herzhafte Kekse – Ich liebe Parmesan und könnte den Käse vermutlich jeden Tag auf Pizza, Pasta und Aufläufen essen. Nun ist der Hunger ja aber nicht immer so gross, dass man sich gleich einen grossen Topf Pasta kocht. Gerade, wenn ich noch einen Rest Parmesan habe, backe ich deshalb gerne Parmesan Sablés. Das hast du noch nie gehört? Dann wird es aber unbedingt Zeit!

Herzhafte Kekse - Sable Teig krümelig

Der Name dieser köstlichen Kekse kommt von dem französischen Wort sablé, welches mit “sandig” übersetzbar ist. Tatsächlich hat der Teig eine fast sandige Konsistenz. Für die Zubereitung vermische ich zunächst Butter, Salz, Käse, Wasser, Eigelb und Pistazien und gebe anschliessend das Mehl und Backpulver hinzu. Wichtig ist dabei, dass du den Sablé Teig nicht mit den Händen knetest, sondern mit einer Kelle oder dem Teighorn zusammenfügst.

Bevor ich die Kekse im Ofen backe, muss die Teigmasse zunächst einige Stunden kalt stehen. Hierfür forme ich die Masse in Rollen und lagere diese dann zugedeckt im Kühlschrank.

Herzhafte Kekse - Sable Teig Rolle

Parmesan Sablés werden traditionell nicht mit Pistazien angereichert, aber ich finde, dass die Nüsse den Keksen das gewisse Etwas verleihen. Herzhafte Kekse wie diese Parmesan Sablés sind nicht nur der perfekte Snack für zwischendurch, sondern eignen sich auch als Beilage oder Appetizer für jede grössere Mahlzeit.

Herzhafte Kekse selber backen

Herzhafte Kekse: Pistazien Parmesan Sablés

Hast du schon einmal herzhafte Kekse probiert?  Parmesan Kekse - oder auch Parmesan Sablés - sind mürbe Kekse, die aus Frankreich stammen.
5 from 1 vote
Zubereitungszeit 25 Min.
Ruhzeit 1 Std.
Gericht Dessert
Land & Region Italienisch
Portionen 4 Personen
Kalorien 482 kcal

Zutaten
  

  • 50 g Pistazien
  • 50 g Parmesan
  • 100 g Butter
  • 1 TL Salz
  • 140 g Weissmehl
  • 1 Eigelb
  • 1/4 TL Backpulver

Anleitungen
 

  • Butter, Salz, Käse, 2 EL Wasser und Eigelb gut vermischen. Backpulver und Mehl mischen und beigeben. Mit einer Kelle oder dem Teighorn zu einem Teig zusammenfügen. Nicht kneten. Zu Rollen formen und einige Stunden kalt stellen.
  • Die Rollen in 5 mm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im auf 200°C vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten backen.

Nährwerte

Kalorien: 482kcalKohlenhydrate: 29gProtein: 8gFett: 38gGesättigte Fettsäuren: 17gMehrfach ungesättigtes Fettsäuren: 1gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 7gTransfette: 1gCholesterin: 113mgNatrium: 479mgKalium: 71mgBallaststoffe: 1gZucker: 0.1gVitamin A: 798IUKalzium: 128mgEisen: 2mg
Keyword Apéro, Brunch, Dessert, Herzhafte Kekse, Kekse, Nachspeise, Parmesan, Pistazien-Pesto, Vegetarisch

Lust auf mehr herzhafte Back-Rezepte? Diese Leckereien gefallen dir bestimmt:

Salzige Hefeschnecken

Cherry Tomaten Tarte

Meditarraner Ofenkäse-Apéro

Bewerte unser Rezept

5 from 1 vote

2 Kommentare zu Herzhafte Kekse: Pistazien Parmesan Sablés

  1. Rike sagt:

    Hello,
    Mir ist gerade aufgefallen, dass bei dem ersten Schritt unten beim Rezept das zugeben der Pistazien fehlt.
    Vielen Dank für das Rezept. Ich werde es heute ausprobieren.
    Ich wünsche fröhliche Weihnachtstage.

    1. Anastasia Lammer sagt:

      Liebe Rike, ich hoffe dir haben die Pistazien Sablés geschmeckt? Die Pistazien kommen direkt mit dem Mehl in den Teig. Alles Liebe Ana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zur Zutatenliste zum Rezept
Banner Kochbuch fresh and simple