Grüntee Ingwer Gugelhupf

5 from 1 vote
17.05.2019 · Dieses Rezept kann Affiliate Links enthalten
Shares

Dieser Matcha Kuchen ist perfekt für deinen nächsten Brunch!

Grüntee Ingwer Gugelhupf

Meine neuste exotische Kuchenkreation: Grüntee Ingwer Gugelhupf!

Während meiner Asien-Reise durfte ich Gebäck und Kuchen mit Tee in allen Formen und Geschmacksrichtungen kennenlernen. Ich lernte ausserdem, dass Matcha wortwörtlich „gemahlener Tee“ bedeutet und einfach eine hochwertige Teesorte ist, die in Japan angebaut wird.  Matcha Tee hat einen ähnlich wachmachenden Effekt wie Kaffee, ist allerdings im Gegensatz zu Espresso für seine “sanfte Adrenalinausschüttung” bekannt.

Grüntee Ingwer Gugelhupf

Dieser Grüntee Ingwer Gugelhupf hat ein so ausgewogenes Aroma, dass ich mit dem Essen gar nicht mehr aufhören konnte. Der angenehm scharf-würzige Geschmack des Kuchens kommt von der Kombination aus Grünteepulver, Zitrone und Ingwerer. Letzterer ist ein Ingwer-Likör aus Bern, hat aber nur 24% Vol. Alkohol und ist daher nicht allzu stark. Die Schärfe der Ingwerwurzel macht ihn aber gerade deshalb zu einer hervorragenden Backzutat.

Der Ingwerer und der Zitronensaft werden sowohl in den Kuchenteig als auch in die Glasur gemischt. Das Matchapulver, welches dem Kuchen die grünliche Farbe verleiht, steckt allerdings nur im Teig.

Grüntee Ingwer Gugelhupf

Nach dem Vermengen der Zutaten muss der Kuchen 50 Minuten bei mittlerer Backofenhitze gebacken werden. Anschliessend stürzt Du den Ingwer Gugelhupf einfach auf ein Abkühlrost, verzierst ihn und – voilá! – fertig ist Dein exotischer Kuchentraum!

Grüntee Ingwer Gugelhupf

Grüntee Ingwer Gugelhupf

Meine neuste exotische Kuchenkreation: Grüntee Ingwer Gugelhupf! Probiere diese asiatische Nachtisch Gebäck gleich aus - Du wirst begeistert sein!
5 from 1 vote
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Dessert
Land & Region Deutsch
Portionen 6
Kalorien 542 kcal

Zutaten
  

  • 200 g Butter
  • 270 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 1,5 dl Milch
  • 1 Zitrone Bio
  • 3 EL Grüntee Grüneteepulver, Matcha
  • 400 g Mehl
  • 1 Tl Backpulver

Anleitungen
 

  • Rührteig: weiche Butter in eine Schüssel geben, 250 g Puderzucker und Salz dazu geben. Ein Ei nach dem andern hineinschlagen, weiterrühren, bis die Masse heller ist. Milch, Ingwerer und den Saft von einer Zitrone darunter rühren. Grüntee, Mehl und Backpulver mischen, unter die Masse rühren. Teig in eine Gugelhupf Form von ca. 2 Litern füllen. 
  • Backen: ca. 50 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, auf ein Gitter stürzen, auskühlen lassen. 
  • Restlichen Puderzucker mit ca. 1.5 EL Ingwerer mischen. Guss über den Gugelhupf geben und servieren. Tipp: Der Ingwerer kann auch durch Milch ersetzt werden (dadurch verliert der Kuchen aber die angenehme Schärfe des Ingwers). Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit Peppe entstanden.

Nährwerte

Kalorien: 542kcalKohlenhydrate: 46gProtein: 8gFett: 28gGesättigte Fettsäuren: 17gMehrfach ungesättigtes Fettsäuren: 1gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 7gTransfette: 1gCholesterin: 72mgNatrium: 291mgKalium: 43mgBallaststoffe: 0.1gZucker: 1gVitamin A: 931IUVitamin C: 2mgKalzium: 46mgEisen: 0.1mg
Keyword Backen, Brunch, Dessert, Frühling, Herbst, Kuchen, Matcha, Nachspeise, Sommer, Vegetarisch, Winter

Lust auf weitere Kuchen mit Tee? Diese Rezepte gefallen Dir bestimmt:

Matcha Zitronen Blondies

Aprikosen Tarte mit weissem Tee

Matcha Latte selber machen

Bewerte unser Rezept

5 from 1 vote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zur Zutatenliste zum Rezept
Banner Kochbuch fresh and simple