Grüne Thai Curry Suppe

5 from 3 votes
08.01.2023 · Dieses Rezept kann Affiliate Links enthalten
Shares

Heute gibt es bei mir ein super einfaches, asiatisches Suppen Rezept mit scharfer grüner Currypaste, cremiger Kokosmilch, Reisnudeln und viel frischem Gemüse! Die grüne Thai Curry Suppe ist in nur 20 Minuten fix und fertig auf deinem Teller und somit das perfekte schnelle Abendessen.

Thai Curry Suppe

Wer gern scharf isst, sollte unbedingt diese vegane Thai Curry Noodle Suppe ausprobieren! Sie wird nämlich nicht nur mit der pikanten grünen Currypaste angerührt, sondern wird zusätzlich noch mit frischem Thai-Basilikum verfeinert. Als milden Gegenpart kommen feine Reisnudeln, Kokosmilch, Tofu und frischen Erbsen und Bohnen in die Suppe. 

Grünes Thai Curry als Suppe, schnell und einfach gezaubert.

Grünes Curry ist eines der beliebtesten Currygerichte in Thailand und auf der ganzen Welt bekannt. Mit seinem herzhaften, süsslichen aber dennoch würzig-scharfen Geschmack, könnte man es als das Nationalgericht Thailands bezeichnen. Also warum das Ganze nicht mal als Nudel Suppe zubereiten? Ich zeige euch heute mein Rezept für eine grüne Thai Curry Suppe, wie sie auch in Thailand gegessen wird. Angenehm scharf, frisch und so fein und dazu noch vegan! Die thailändische Küche setzt auf eine bunte Gewürzpalette, vielfältige Aromen und frische Zutaten. Das weltweit beliebteste thailändische Grüne Curry ist die perfekte Kombination aus süss, würzig und scharf und die GRÜNE THAI-CURRYPASTE VON THAI KITCHEN allein sorgt bereits für so viel tolles Aroma in deiner Suppe. Die Basis für meine Suppe besteht aus frischer Currypaste und Kokosmilch, welche diesem Gericht einen einmaligen Geschmack verleihen. Ich verwende hier die  GRÜNE THAI-CURRYPASTE VON THAI KITCHEN. Die schärfste Currypaste aller Pasten mit grünen und gelben frischen Chilis, Knoblauch, Galgant und Zitronengras.

Zutaten Grüne Thai Curry Suppe

Mein Geheimnis für authentisches grünes Thai Curry

GRÜNE THAI-CURRYPASTE VON THAI KITCHEN! Die wichtigsten Zutaten in meiner Suppe sind somit mit Abstand die Kokosmilch und die Currypaste. Feine Kokosmilch, die sorgt für eine besonders cremige Konsistenz und den herzhaften Geschmack, als perfekte Balance. Darüber hinaus hilft die Süsse der Kokosmilch, die Schärfe der Chilis zu reduzieren und sorgt somit für die perfekte Ausgewogenheit von süss, würzig und scharf. 

Zutaten Grüne Thai Curry Suppe

Grüne Thai Curry Suppe nach thailändischer Art 

Grüne Thai Curry Paste kombiniert mit leckerer Kokosmilch, frischem Thai-Basilikum, Limettensaft und Tofu bilden eine herrlich aromatische Suppenbasis. Mit frischem Gemüse und Reisnudeln wird eine ganze Mahlzeit daraus. Garniert mit frischem Thai Basilikum ist diese Suppe wirklich eine super leckere und vor allem einfache Variante, im neuen Jahr gesund und vegan zu essen, ohne den ganzen Abend in der Küche stehen zu müssen. Für das Gemüse wählte ich grünes Gemüse, grüne Bohnen und Erbsen, denn es passt einfach zum Namen. Ausserdem ist grünes Gemüse sehr gesund. So startet ihr gesund in den Veganuary. Dieses Rezept beweist auch einmal mehr, dass gesundes Essen nicht immer kompliziert sein muss. Die Suppe ist einfach zuzubereiten und steht im Handumdrehen auf dem Tisch.

Grüne Thai Curry Suppe

Bereit für einen grossen Topf Soulfood?

Dann mal los! So bereitest du die grüne Thai Curry Suppe zu:

Zuerst die Currypaste mit Wasser, Salz und Zucker aufkochen, die Bohnen ca. 10  Min. darin köcheln lassen, bis sie weich sind. 

Dann den Tofu in Würfel schneiden und mit den Erbsen und der Kokosnussmilch zu den Bohnen geben. Alles ca. 2 Min. köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Als letztes die Reisnudeln nach Packungsanleitung zubereiten und in die Suppe geben. Mit Thai-Basilikum und Limetten Hälften servieren. 

Herzhaft, würzig und in 20 Minuten auf dem Tisch. Dieses wärmende Soulfood eignet sich perfekt als Abendessen nach einem langen, kalten Wintertag.

Zutaten Grüne Thai Curry Suppe

Thai Curry Suppe

Grüne Thai Curry Suppe

Die grüne Thai Curry Suppe ist in nur 20 Minuten fix und fertig auf deinem Teller und somit das perfekte schnelle Abendessen.
5 from 3 votes
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Hauptspeise
Land & Region Thailändisch
Portionen 2
Kalorien 107 kcal

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Currypaste mit Wasser, Salz und Zucker aufkochen, Bohnen 10 Min. darin köcheln lassen.
  • Tofu in Würfel schneiden und mit den Erbsen und der Kokosnussmilch zu den Bohnen geben. Alles ca. 2 Min. köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Reisnudeln nach Packungsanleitung zubereiten und in die Suppe geben. Mit thai Basilikum und Limetten Hälften servieren.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nährwerte

Kalorien: 107kcalKohlenhydrate: 8gProtein: 10gFett: 5gGesättigte Fettsäuren: 1gMehrfach ungesättigtes Fettsäuren: 3gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 1gNatrium: 113mgKalium: 159mgBallaststoffe: 3gZucker: 3gVitamin A: 531IUVitamin C: 9mgKalzium: 158mgEisen: 2mg
Keyword Asiatisch, Frühling, Herbst, Suppen, Thai, Winter

 

Suchst auch du nach heissen Asia-Gerichten, die deine Seele erwärmen? Dann darfst du diese Rezepte nicht verpassen: 

Thai Ramen

Japanische Miso Ramen

Curry Laksa Suppe

 

 

Bewerte unser Rezept

5 from 3 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zur Zutatenliste zum Rezept
Banner Kochbuch fresh and simple