Original Dresdner Christstollen selber machen

[Gesamt: 91 Durchschnitt: 4]
16.12.2019 · Dieses Rezept kann Affiliate Links enthalten
Shares

Heute wird es richtig Weihnachtlich, ich habe für euch das Original Dresdner Christstollen Rezept aus Dresden mitgebracht. Nun steht dem süssen Weihnachtlichen Duft von Christstollen in deinen Vierwänden nichts mehr im Weg.

 

Stollenbäcker

Ich habe eine sehr grosse Affinität zu Weihnachten. Die vielen schönen Lichter und die feinen Weihnachtsgebäcke machen diese Jahreszeit zu einer der schönsten. Ein Weihnachtsgebäck finde ich besonders interessant und zwar den Dresdner Christstollen. Nur gerade 112 Stollenbäcker aus der Stadt Dresden dürfen Original Dresdner Christstollen backen und verkaufen. Das Grundrezept des Stollen ist festgeschrieben, jedoch hat jeder der 112 Stollenbäcker des Schutzverbandes Dresdner Stollen e. V. sein eigenes, meist schon seit Generationen überliefertes Stollengeheimnis. Jährlich werden die Stollen der 112 Stollenbäcker geprüft um die Identität, das Handwerk und den Geschmack sicherzustellen. Die Stollenprüfungen bewertet ein Gremium aus unabhängigen Bäckern und Konditoren. 

Um euch das echte Dresdner Christstollen Rezept verraten zu können, bin ich extra nach Dresden gereist. Dort hat mir Herr Ullrich von der Schaubäckerei Ullrich gezeigt, wie Christstollen gemacht wird. Die Schaubäckerei Ullrich ist ein Familienbetrieb mit super netten Mitarbeitern. Wir haben uns sofort sehr gut aufgehoben gefühlt. 

Im echten Dresdner Christstollen sind Aromen und Konservierungsstoffe verboten. Jeder Stollen wird in Handarbeit gefertigt. Desto länger der Christstollen liegt, desto intensiver wird das Bittermandelaroma. Dadurch schmeckt der Stollen dann leicht nach Marzipan. 

Dresdner Familien backen ihren Christstollen am 1. Advent und schneiden diesen dann erst am 24. Dezember an. Diese Tradition finde ich besonders schön. 

So hält sich der Stollen am besten: In der Mitte anschneiden und dann beide Enden zusammenschieben.

 

 

Der Berühmte Striezelmarkt in Dresden

Lust auf weitere Kuchenrezepte bekommen, hier eine Auswahl:

Poke Zwetschgen Cake 

Schokolade Himbeeren Küchlein 

Grüntee Ingwer Gugelhupf 

Original Dresdner Christstollen selber machen

Nur gerade 112 Stollenbäcker aus der Stadt Dresden dürfen Original Dresdner Christstollen backen und verkaufen. Hier findet ihr das orginal Rezept.
Zubereitungszeit 55 Min.
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 650 g Sultaninen
  • 1 dl Rum 
  • 1 kg Weissmehl 
  • 3 dl Vollmilch 
  • 40 g Hefe 
  • 1 Prise Zucker 
  • 500 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 130 g Mandeln gehackt
  • 1 dl Milch 
  • 10 Bittermandeln gemahlen 
  • 200 g Zitronat 
  • 60 g Orangeat 
  • 1 Prise Muskatnuss 
  • 1 Bio Zitrone  
  • 1 Vanilleschote 
  • 1 Prise Salz

Anleitungen
 

  1. Sultaninen über Nacht in Rum einlegen. 
  2. Hefestück: Weissmehl, 3 dl Vollmilch, Hefe und Prise Zucker zu einem glatten Teig kneten. 30 min. gehen lassen. 
  3. Butter mit Zucker, gehackten Mandeln, 1 dl Milch, gemahlenen Bittermandeln, Zitronat, Orangeat, Muskatnuss, Schale einer Bio Zitrone, ausgekratzter Vanilleschote und Salz gut mischen.
  4. Die Masse nun mit dem Hefestück mischen und so lange kneten bis alles überall gleichmässig verteilt ist. 
  5. Nun einen 26 cm langen Stollen formen. Diesen ca. 20 Min. gehen lassen. Ca. 0.5 cm tief der Länge nach einschneiden.
  6. Backen: bei 175 Grad in der Mitte des Ofens ca. 1 Stunde backen.  
Tipp: - Teig nicht an einem warmen Ort gehen lassen. Dies würde den Stollen später brüchig machen.
  • Mit einer Küchenmaschine gelingt dies am einfachsten 
  • Statt gemahlene Bittermandeln, Bittermandel-Aroma verwenden 

Bewerte unser Rezept

[Gesamt: 91 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zur Zutatenliste zum Rezept