Dinkel Baguette

5 from 1 vote
19.10.2021 · Dieses Rezept kann Affiliate Links enthalten
Shares
Baguette, Dinkel, Sauerteig

Egal wie gerne ich koche, Brot backen finde ich manchmal fast noch besser. Der Duft von frischem Brot gehört einfach zum besten überhaupt. Mein Rezept für Dinkel Baguette aus Sauerteig ist kinderleicht und schmeckt grandios gut. Egal ob zum Brunch oder Abendessen, das Baguette passt immer. 

Der Trend zum Selbermachen hat sich in letzter Zeit wieder sehr gesteigert und so ist es keine Seltenheit mehr, dass bei Vielen selbst gebackenes Brot auf dem Tisch steht. Als grosse Kunst oder zumindest Geduldsprobe galt dabei immer ein Sauerteigbrot. Doch auch hier hat sich vieles getan – dank neuer Helfer könnt ihr in unter drei Stunden euer eigenes perfektes Dinkel Baguette aus Sauerteig backen!

Baguette, Dinkel, Sauerteig, Salat

 

Brotbäckerei

Früher war es für mich immer etwas ganz besonderes, wenn wir frisch gebackenes Brot bei uns Zuhause hatten. Wenn es noch im Ofen war und sich der Duft im ganzen Haus verteilt hat, habe ich mich schon richtig aufs Probieren gefreut. 

Auch heute warte ich immer noch gespannt auf die erste Scheibe meines frischen Brotes. Eine Seltenheit ist das aber tatsächlich nicht mehr. So lecker und gut auch ein frisches Brot vom Bäcker ist – nichts geht doch über eines aus dem eigenen Ofen. Ich habe gelernt, dass Brotbacken keine Hexenkunst ist und dass es fast immer einfach gelingt. Ein Highlight am Selberbacken ist für mich, dass ich selbst entscheiden kann, welche Zutaten wie Mehl oder auch Körner ich für mein perfektes Brot verwende. Auch kann ich spontan eine Brotart wählen und so immer passend zum Anlass Baguette, Gewürzbrot oder vieles anderes zubereiten. 

 

Mit wenigen Zutaten und ein paar simplen Handgriffen könnt ihr also genau das für euch perfekte Brot backen und geniessen.

Baguette, Dinkel, Sauerteig

 

Sauerteig ganz schnell und einfach!

Kürzlich wollte ich mich mal wieder an einem aromatischen Sauerteigbrot versuchen. Vielleicht habt ihr schon von der ursprünglichen Zubereitung gehört und wisst, dass ein Sauerteig über mehrere Tage gezüchtet und „gefüttert“ werden muss. Mal schnell ein solches Brot backen war also leider eher nicht möglich. Bereits vor einigen Jahren wurde daher Sauerteigpulver entwickelt, das trocken zum Teig gegeben und mit verarbeitet wird.

 

Dr. Oetker hat das Ganze nun nochmal auf eine neue Stufe gehoben und ihr eigenes Sauerteigpulver mit Hefe entwickelt. Das Pulver vereint die Komponente des langanhaltenden und geschmackvollen Sauerteigs mit der Trockenhefe für Luftigkeit in einem optimalen Mischverhältnis. Das Pulver muss nur noch zum Mehl und den übrigen Zutaten gegeben und mit ihnen verrührt werden. Es eignet sich für die verschiedensten Mehl- und Brotsorten sowie unterschiedliche Grössen. Unkomplizierter kann die Zubereitung eines aromatischen und köstlichen Sauerteiggebäcks wirklich nicht mehr sein!

Baguette, Dinkel, Sauerteig

 

Dinkel Baguette mit Dr. Oetker Sauerteigpulver

Ich habe mich entschieden das Baguette mit dem Sauerteigpulver mit Hefe zu machen, natürlich sind auch andere Formen möglich. Beim Mehl habe ich mich für Dinkelmehl entschieden, auch dieses kannst du gut durch Weissmehl oder z.B. Bauernmehl ersetzen. 

Für die Zubereitung von drei Baguettes vermischt ihr das Mehl eurer Wahl mit dem Sauerteigpulver, etwas Salz und lauwarmem Wasser. Achtet darauf, dass das Wasser nicht zu heiss ist, damit die Hefe nicht zerstört wird und noch wirken kann! Die Zutaten verknetet ihr dann – beispielsweise in einer Küchenmaschine – auf kleiner Stufe zu einem glatten Teig. Danach erhöht ihr die Stufe und knetet den Teig für weitere 10 Minuten. Nach Ablauf der Zeit deckt ihr eure Schüssel ab und lasst den Teig an einem warmen Ort für circa 30 Minuten gehen. Nach der halben Stunde gebt ihr den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche, knetet ihn nochmal kurz durch und lasst ihn dann wiederum weitere 30 Minuten gehen. 

Sobald der Teig gut aufgegangen ist, teilt ihr ihn in drei gleich grosse Stücke, bringt sie jeweils in eine längliche Form und legt sie dann nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Die Teiglinge dreht ihr dann etwas ein und lasst sie zugedeckt weitere 30 Minuten ruhen. Danach schneidet ihr eure Stränge mit einem scharfen Messer mehrmals etwa 5mm tief ein. 

Nachdem die Baguettes fertig vorbereitet sind, gebt ihr sie bei 250°C Heissluft in den vorgeheizten Ofen. Sobald das Blech drin ist, reduziert ihr die Temperatur auf 230°C, lasst die Baguettes für 10 Minuten backen und reduziert die Temperatur dann wiederum auf 200°C. Nach weiteren 10 Minuten Backzeit nehmt ihr das Blech aus dem Ofen und lasst eure fertigen Dinkel Baguettes gut auf einem Gitter auskühlen. 

Die Zubereitung eines köstlichen Sauerteig-Baguettes hat sich so von mehreren Tagen auf etwa zwei bis drei Stunden reduziert. Da der Teig die meiste Zeit davon nur ruht, sind eure aktiven Backkünste tatsächlich sogar nur für etwa 20 Minuten gefordert. In kürzester Zeit bekommt ihr also ein selbstgemachtes köstliches Dinkel Baguette, das sich perfekt zum Abendessen oder auch als Snack zum Apéro eignet. 

Ich bin mir sicher, dass euch euer selbst gebackene Baguette doppelt so gut schmecken wird, wie ein gekauftes – also traut euch!

 

Baguette, Dinkel, Sauerteig

Dinkel Baguette

Herrlich frisches Dinkelbaguette ganz einfach selber backen! Das "Must-Have" für jedes Frühlings-Picknick!
5 from 1 vote
Zubereitungszeit 20 Min.
Resting Time 30 Min.
Gericht Brunch
Land & Region Französisch
Portionen 4 Personen
Kalorien 436 kcal

Zutaten
  

  • 500 g Dinkelmehl hell
  • 1 Beutel Sauerteigpulver mit Hefe von Dr. Oetker
  • 12 g Salz
  • 350 ml Wasser

Anleitungen
 

  • 500 g Mehl mit dem Dr. Oetker Sauerteigpulver, Salz und Wasser in eine Rührschüssel geben und mit der Küchenmaschine zuerst auf kleiner Stufen zu einem glatten Teig verkneten. Danach auf etwas höherer Stufe weitere 10 Min. kneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Min. gehen lassen.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz kneten und nochmals 30 Min. gehen lassen. 
  • Den fertig vorbereiteten Teig in drei gleich grosse Stücke teilen. Diese länglich formen und leicht eingedreht auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Teigstränge abdecken und 30 Min. ruhen lassen. Danach die Stangen mehrmals schräg mit einem sehr scharfen Messer ca. 5 mm tief einschneiden.  
  • Die Baguettes in den vorgeheizten Ofen bei 250°C Heissluft schieben. Die Hitze direkt danach auf 230°C reduzieren. Nach 10 Min. Backzeit die Hitze auf 200°C reduzieren und weitere 10 Min. backen. Die kross gebackenen Baguettes aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen. 

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nutrition

Calories: 436kcalPolyunsaturated Fat: 1gPotassium: 5mgCalcium: 13mg
Keyword Brunch, frühling, Herbst, Lunch, Snack, Sommer, Vegan, Vegetarisch, Winter

Du hast Lust, dich an weiteren selbstgemachten Broten zu versuchen? Dann schau dir mal diese Rezepte an:

Ruchbrot

Vollkorn Sauerteigbrot

Knäckebrot mit Amaranth 

Brioche

Bewerte unser Rezept

5 from 1 vote

2 Kommentare zu Dinkel Baguette

  1. Anastasia Lammer sagt:

    Hallo Caryle

    Gute Idee, bei meinem nächsten Brotrezept werde ich ein Bild vom Anschnitt machen.
    Hast du das Rezept schon ausprobiert?

    Ganz liebe Grüsse

    Ana

  2. Caryloe sagt:

    Danke fürs Rezept,

    wie wäre es mit einem Foto vom Anschnitt ? 🙂

    Gruß Caryle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zur Zutatenliste zum Rezept