Cinnamonroll Grittibenzen

[Gesamt: 4 Durchschnitt: 3.8]
20.11.2018 · Dieses Rezept kann Affiliate Links enthalten
Shares
Zimtrollen Grittibenzen auf einem Blech

Mit Zimtrollen gefülltes Hefegebäck in der Form eines Grittibänz? Das nenne ich mal die perfekte Einstimmung auf Weihnachten!

Da ich es gerne kreativ mag, habe ich den schweizer Gebäck-Klassiker Grittibänz mit meinen heissgeliebten Zimtschnecken vereint und daraus ein perfektes Weihnachtsrezept gebastelt. Der Teig dieser Zimtrollen ist super schnell zubereitet und muss nur ca. 2 Stunden aufgehen. Damit eignet sich mein Zimt-Grittibänz perfekt für die hektische Vorweihnachtszeit. Auch Kinder lieben diesen Kuchen, da er die Form eines lustigen Bären annimmt und nach Belieben verziert werden kann.

Zimtrollen Grittibenzen auf einem Blech

Für das Rollen der Arme und Beine braucht es etwas Fingerspitzengefühl, deshalb würde ich dir empfehlen, diesen eher etwas dünner zu rollen.

Das Beste an diesem leckeren Weihnachtsrezept ist, dass sich die Grittibänz auch gut einige Tage im Kühlschrank lagern lassen. Für einen Advents-Brunch mit Freunden backe ich die Zimtrollen daher meist einfach am Abend vorher und brauche sie dann nur noch auf den gedeckten Tisch stellen.

Kleiner Tipp: Um das Kind in euch neu zu erwecken, könnt ihr auch einen kleinen Grittibänz-Wettbewerb veranstalten! Lasse deine Gäste die fertigen Bärchen mit Zuckerguss, Schokoraspeln oder Rosinen verzieren und entscheidet abschliessend gemeinsam, wer als Weihnachtsoberbäcker gekürt wird.

Lust auf mehr adventliches Backen? Diese Weihnachtlichen Backrezepte gefallen dir bestimmt!

Cranberry Schokoladenkugeln

Dresdner Christstollen

Lauwarmer Cookie Dough mit Vanilleeis

Cinnamonroll Grittibenzen

Mit Zimtrollen gefülltes Hefegebäck in der Form eines Grittibänz? Das nenne ich mal die perfekte Einstimmung auf Weihnachten!
Zubereitungszeit 40 Min.
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 1.5 TL Salz
  • 3 EL Zucker
  • 1 Packung Trockenhefe
  • 60 g Butter
  • 3 dl Milch
  • 1 Ei
  • Rosinen
  • 50 g Butter
  • 1 TL Zimt
  • 3 EL Zucker

Anleitungen
 

  1. 500 g Mehl, 1.5 TL Salz, 3 EL Zucker, 1 Packung Trockenhefe in einer Schüssel mischen.
  2. 60 g Butter in Stücke schneiden und mit 3 dl Vollrahm dem Mehl beimischen, ca. 10 Min. zu einem weichen, glatten Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 2 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen
  3. Formen: Teig in 8 Portionen teilen, zu je einer Rolle formen. 2 Rollen zu schlangen formen. 4 Rollen halbieren und zu gleichmässigen schlangen formen. Nun solltest du 10 Schlangen vor dir liegen haben. Diese mit der Zimt, Butter, Zucker Masse bestreichen. Die zwei langen rollen zu einer grossen rolle formen und die 8 kleineren zu 8 länglichen rollen formen.  Nun alle Körperteile mit wenig Wasser aneinander ankleben, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, dieses ca. 10 Min. Kühlstellen. Grittibenzen mit Ei bestreichen, verzieren.1 Ei, verklopft zum Bestreichen Cranberry, Mandeln und Rosinen zum Verzieren.
  4. Backen ca. 25 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.

Bewerte unser Rezept

[Gesamt: 4 Durchschnitt: 3.8]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zur Zutatenliste zum Rezept