Brownie Baked Oats

4.89 from 26 votes
02.04.2023 · Dieses Rezept kann Affiliate Links enthalten
Shares

Die Suche nach dem besten Frühstück aller Zeiten hat jetzt ein Ende: Hier kommt mein Brownie Baked Oats Rezept, ein nahrhaftes Frühstück für jeden Tag mit gebackenen Oats, die mich an saftige Brownies erinnern und dabei auch noch gesund sind!

Brownie Baked Oats

Die Brownie Baked Oats sind eine süsse Frühstücksalternative, sie sind vegan und kommen ganz ohne Zucker aus, schmecken aber trotzdem intensiv! Die Zutaten sind simple: Haferflocken, Haderdrink, Banane, dunkle Schokolade, Datteln und Kakaopulver- that’s it!

Zutaten für Brownie Baked Oats

Die Vorteile eines warmen Frühstück

Ein warmes Frühstück ist in vielen Kulturen traditionell verankert und stellt in ganzheitlichen Heilkunden wie der Lehre von Ayurveda und der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM) einen Grundpfeiler der Ernährungslehre dar. Ein warmes Frühstückt aktiviert den Stoffwechsel, stärkt das Immunsystem, verbessert die Nährstoffaufnahme, optimiert den Zuckerspiegel und ist dazu leicht verdaulich. Frisch aus dem Ofen erinnert die gebackene Oats Variante an richtige Brownies – als gesunde Variante zum Frühstück! Zuckerfrei und dennoch süss, schokoladig und super sättigend lassen dich die Brownie Baked Oats voller Energie und ausgewogen in den Tag starten!

Powerfrühstück mit gesunden Zutaten

Reife Banane, süsse Datteln und geschmolzene Schokolade und ganz viel Kakaopulver sorgen für puren Genuss und das ohne großen Aufwand. Die veganen Brownie Baked Oats sind schnell und einfach vorbereitet, schmecken absolut köstlich und backen sich fast von selbst. Dieses schokoladige Frühstück enthält ausserdem reichlich pflanzliche Proteine und die Walnüsse versorgen dich mit gesunden Fetten und Ballaststoffen. Die Datteln sind das perfekte Süssungsmittel, auf raffinierten Zucker kannst du komplett verzichten. Die Haferflocken und die Banane liefern wichtige Kohlenhydrate am Morgen und versorgen deinen Körper langanhaltend mit Energie. 

Brownie Baked Oats, das Powerfrühstück aus dem Ofen

So machts du Brownie Baked Oats:

Zuerst den Haferdrink, die Haferflocken, die Banane, die Datteln und das Kakaopulver in den Mixer geben und fein pürieren. Die Masse in eine kleine, mit Backpapier ausgelegte Gratinform von ca. 20 x 14 cm geben. 

Nun nach Belieben mit Walnüssen und Schokolade belegen. Dafür die Schokolade und die Nüsse klein hacken und anschliessend gleichmässig auf der Haferflocken-Masse verteilen. 

Die Brownie Baked Oats im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Heissluft für ca. 25 Min backen.

Die fertigen Oats herausnehmen, leicht abkühlen lassen, in Stücke schneiden und geniessen. 

Viel Spass beim Nachbacken, lasse es dir schmecken!

PS: Die Reste kannst du im Kühlschrank aufbewahren und prima kalt als Snack zwischendurch geniessen.

Schreibt mir in den Kommentaren, wie dir mein neues Rezept gefällt!

 

Brownie Baked Oats

Brownie Baked Oats

Die Brownie Baked Oats sind eine herrliche warme Frühstücksalternative, die mit gesunden Zutaten viel Energie liefern und dazu noch unwiderstehlich schmecken!
4.89 from 26 votes
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Im Ofen 25 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht Frühstück, Snack
Küche Schweiz
Portionen 2 Personen
Kalorien 375 kcal

Zutaten
  

  • 3 dl Haferdrink z.B. Alpro
  • 300 g Haferflocken
  • 1 Banane (wenn möglich reif)
  • 2 Datteln
  • 1-2 TL Kakaopulver
  • 30 g Baumnüsse
  • 50 g dunkle Schokolade

Anleitungen
 

  • Haferdrink, Haferflocken, Banane, Datteln und Kakaopulver in den Mixer geben und fein pürieren. Kleine Gratinform von ca. 20 x 14 cm mit Backpapier auslegen und Masse hineinfüllen
  • Schokolade und Nüsse hacken, auf der Haferflocken-Masse verteilen
  • Backen: Im Ofen ohne Vorheizen bei 180 Grad Heissluft für ca. 25 Min. Herausnehmen, leicht abkühlen lassen, in Stücke schneiden und geniessen

Video

Notizen

Aufbewahrung:
Du kannst du Brownie Baked Oats im Kühlschrank für mehrere Tage aufbewahren und sie als Snack zwischendurch kalt geniessen.
Variante ohne Bananen:
Wenn du keine Bananen magst, kannst du die Brownie Baked Oats auch ohne Bananen zubereiten.

Nährwerte

Kalorien: 375kcalKohlenhydrate: 37gEiweiss: 8gFett: 23gGesättigte Fettsäuren: 8gMehrfach ungesättigte Fettsäuren: 8gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 5gTransfette: 0.01gCholesterin: 1mgNatrium: 12mgKalium: 403mgBallaststoffe: 7gZucker: 11gVitamin A: 13IUVitamin C: 0.2mgKalzium: 50mgEisen: 5mg
Keyword Brownies, Frühstück, Snack, Vegan

 

Habt ihr Lust auf noch weitere leckere, gesunde Frühstücks-Kreationen? Dann lasst euch hier inspirieren: 

 

Selfmade Joghurt mit Pink Dragon

Acaí Smoothie Bowl mit Milchreis

Healthy Brownies

 

Bewerte unser Rezept

4.89 from 26 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zur Zutatenliste zum Rezept