Blaubeer Swirl Cake

[Gesamt: 8 Durchschnitt: 4]
06.07.2020 · Dieses Rezept kann Affiliate Links enthalten
Shares

Wir alle kennen Marmorkuchen, dieser hier ist sozusagen der fruchtige Cousin vom Marmorkuchen. Der Swirl Cake besteht aus einem Teig, welcher ganz am Schluss geteilt wird. Die eine Hälfte schmeckt intensiv nach Vanille, dafür habe ich Dr. Oetker Vanille Zucker verwendet, und die zweite Hälfte schmeckt wunderbar frisch nach Blaubeeren. Die Blaubeeren geben dem Kuchen auch die schöne Farbe. Natürlich eignet sich der Blaubeer Swirl Cake auch super als Geburtstags-, Oster- und Muttertags-Kuchen. 

Damit der Kuchen schön nach Vanille schmeckt, süsse ich ihn mit Vanille Zucker. Achte darauf beim Vanille Zucker wirklich Vanille Zucker zu verwenden und nicht Vanillin. Vanillin wird künstlich hergestellt und schmeckt meiner Meinung nach auch bisschen so. Vanille wird als süss wahrgenommen, somit ist es möglich etwas Zucker durch Vanille zu reduzieren.

Der Kuchen besonders schön durch die zwei Farben, Vanille ist schön Gelb und Blaubeeren sind schön Blau/Violett. Die Blaubeeren sind schön Fruchtig und leicht säuerlich, dies schmeckt toll im Kuchen. Durch Säure erhalten Kuchen einen spannenderen/komplexeren Geschmack. So macht jedes Stück spass zum essen und der Kuchen wirkt nicht plump/langweilig. Das Rezept macht richtig Spass und schmecken tut es auch grossartig.

Damit die Rezepte noch einfacher nachzumachen sind, drehe ich kurze “Step by step” Videoanleitungen. Diese machen lust aufs Backen und helfen dir das Rezept so einfach wie möglich umzusetzen.

Hier das Video mit einfacher Anleitung zum Blaubeer Swirl Cake Rezept:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lust auf weitere Kuchenrezepte bekommen, hier eine Auswahl:

Beerenblechkuchen 

Poke Zwetschgen Cake 

Schokolade Himbeeren Küchlein 

Grüntee Ingwer Gugelhupf 

Blaubeer Swirl Cake

Der Blaubeer Swirl Cake ist der fruchtige Cousin vom Marmorkuchen. Die eine Hälfte des Teig schmeckt intensiv nach Vanille und die zweite Hälfte schmeckt frisch nach Blaubeeren. Die Blaubeeren geben dem Kuchen auch die schöne Farbe.
Zubereitungszeit 30 Min.
Portionen 6 Personen

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 0.25 TL Salz
  • 4 Eier
  • 300 g Mehl
  • 1 TL Dr. Oetker Backpulver
  • 2 Dr. Oetker Bourbon Vanille Zucker
  • 150 g gefrorene Blaubeeren 
  • 1 Zitrone

Anleitungen
 

  1. Gugelhopf-Form von ca. 2 Litern fetten und bemehlen, beiseite stellen. 
  2. Butter in eine Schüssel geben, 200g Zucker und Salz darunter rühren. Ein Ei nach dem andern darunter geben, weiter rühren bis die Masse heller ist. 
  3. Mehl und Backpulver mischen, unter die Masse rühren. Teig in 2 Portionen teilen. Vanillezucker unter eine Teighälfte mischen.
  4. Blaubeeren mit Saft von einer Zitrone und restlichem Zucker pürieren und unter die zweite Teighälfte rühren. Teige mit Esslöffeln abwechslungsweise in die Form verteilen.
  5. Backen: ca. 50 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, auf ein Gitter stürzen, auskühlen.

Bewerte unser Rezept

[Gesamt: 8 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zur Zutatenliste zum Rezept