Neue Taverne

26.02.2022
Shares
Neue Taverne, Zürich, Restaurant, vegetarisch, regional

Vegane und kreative Esskultur ist schon länger in Zürich angekommen. Kürzlich war ich wieder im vegetarischen Restaurant Neue Taverne, das Essen war so bombastisch gut, dass ich direkt einen Beitrag darüber verfassen musste. 

 

regional – vegetarisch – raffiniert 

Das Lokal des Schweizer Kochs Nenad Mlinarevic, der bereits in den Shows „Knife Fight Club“ zu Gast war und die Sendung „Kitchen Impossible“ Schweiz moderiert, findet ihr im Herzen Zürichs. In der Traditionsgaststätte werden seit 2019 neu gedachte und kreative Gerichte von einem tollen Küchenteam zubereitet. 

Im Fokus steht bei den Gerichten der Geschmack, überwiegend durch regionales und saisonales Gemüse. Fleisch oder Fisch sind hier nur ihrer Funktion im Gericht wegen Teil davon. Die Neue Taverne ordnet sich daher selbst als „Vegetarisches Restaurant mit Benefits“ ein. Die Komponenten der einzelnen Gerichte werden raffiniert zusammengestellt und ergeben so tolle Geschmacksexplosionen. Für mich ein toller Denkansatz mit einer noch besseren Umsetzung!

Neue Taverne, Zürich, Restaurant, vegetarisch, regional

Neue Taverne, Zürich, Restaurant, vegetarisch, regional

 

Lunch, Dinner & Drinks

Die Kreativität und Leidenschaft des Teams ist in jedem Gericht erkennbar. Beste Produkte vom Markt werden in klassisch und auch überraschend leckeren Kompositionen serviert. Mittags sowie abends könnt ihr die kleinen Gerichte, die übrigens nicht speziell in Vor- und Hauptspeise unterteilt sind, geniessen. 

Da es sich dabei tatsächlich um nicht so grosse Portionen handelt, wird vom Restaurant empfohlen, pro Person etwa zwei bis drei davon zu bestellen. Für mich ein Traum, da ich ohnehin immer gern viele verschiedene Dinge ausprobiert!

Während mittags eine kleine Karte mit einfacheren Tagesgerichten und einem Auszug der Gerichte aus der Abendkarte angeboten wird, habt ihr abends eine grosse Auswahl von 12 – 15 Gerichten. Wer sich davon überfordert fühlt, der kann sich die Entscheidung auch durch ein Überraschungsmenü abnehmen lassen. Nach Belieben auch mit korrespondierenden Getränken mit oder ohne Alkohol.

An Drinks hat die Neue Taverne übrigens auch einiges zu bieten. Sie setzt auf natürliche aber auch klassische Weine und Craft Beer aus entsprechenden Brauereien. An antialkoholischen Getränken ist mir viel Selbstgemachtes – Kombucha, Eistees und Limonaden – ins Auge gestochen.

Neue Taverne, Zürich, Restaurant, vegetarisch, regional

Neue Taverne, Zürich, Restaurant, vegetarisch, regional

 

Private Dining

Wenn euch die ausgefallene Kulinarik in der Neuen Taverne noch nicht reicht oder ihr auf der Suche nach privater Besonderheit seid, ist das Private Dining im Atelier das richtige für euch.

In der loft-artigen Location im Zürcher Seefeld könnt ihr euch von den Köchen der Neuen Taverne euer eigenes Menü zusammenstellen oder euch einfach überraschen lassen. Auf Anfrage kommt sogar Nenad Mlinarevic persönlich zum Live Cooking.

In mehreren Gängen werden bis zu 12 Personen verwöhnt – perfekt für besondere Anlässe oder auch wichtige Firmenessen.

 

Hier findet ihr die Neue Taverne: Glockengasse 8, 8001 Zürich

Und so erreicht ihr das Restaurant: hunger@neuetaverne.ch, +41 44 2211262

Schaut für weitere Informationen hier vorbei: https://neuetaverne.ch/

 

Vegetarisch schlemmen funktioniert auch zuhause. Versucht doch mal Spinatknödel, Vegi Pho oder Gemüse Fajita.

Banner Kochbuch fresh and simple